zudröhnen

Verwandte Suchanfragen zu zudröhnen: annähernd, auserkoren, orientiert, umdisponieren, verwiesen, werkeln, zusammenkommen

zudröhnen

(ˈʦuːdrøːnən)
verb reflexiv trennbar
umgangssprachlich sich mit lauter Musik oder Alkohol oder Rauschgift betäuben Er kam schon zugedröhnt zur Party. Wenn er aus der Schule kommt, geht er auf sein Zimmer und dröhnt sich mit lauter Musik zu.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

zu+dröh|nen

(sl)
vt jdn (voll) zudröhnen (mit Drogen) → to dose or dope sb up (inf); (mit Alkohol) → to get sb tanked up (inf); er war total zugedröhnt (mit Drogen) → he was doped up to the eyeballs (inf); (mit Alkohol) → he was completely tanked up (inf)or loaded (inf)
vr (mit Drogen) → to dose or dope oneself up (inf); (mit Alkohol) → to get tanked up (inf); (inf: mit Musik) → to blow (Brit) → or blast one’s head off (inf)
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007