verschätzen

(weiter geleitet durch verschätzen sich)

ver·schạ̈t·zen

 <verschätzt, verschätzte, hat verschätzt> verschätzen VERB (mit SICH) jmd. verschätzt sich (in etwas Dat.) (um etwas Akk.) falsch einschätzen Wir haben uns in der Entfernung verschätzt., Sie verschätzten sich um zehn Minuten.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

ver•schạ̈t•zen

, sich; verschätzte sich, hat sich verschätzt; [Vr] sich verschätzen bei der (Ein)Schätzung von etwas einen Fehler machen: sich in der Breite des Schrankes um fünfzehn Zentimeter verschätzen
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

verschätzen

(fɛɐˈʃɛʦən)
verb reflexiv nicht trennbar, kein -ge-
etw. falsch einschätzen, beurteilen
sich bei den Kosten / in der Zeit / mit der Länge verschätzen
Sie hat sich um 10 cm verschätzt.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

ver|schạ̈t|zen

ptp <verschạ̈tzt>
vrto misjudge, to miscalculate (→ in etw (dat) → sth); sich um zwei Monate verschätzento be out by two months
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007