verreißen

ver·rei·ßen

 <verreißt, verriss, hat verrissen> verreißen VERB (mit OBJ) jmd. verreißt etwas etwas sehr heftig kritisieren oder eine sehr schlechte Rezension von etwas anfertigen Die Kritiker haben das Buch/den Film/das Theaterstück verrissen.
Verriss

ver•rei•ßen

; verriss, hat verrissen; [Vt] jemanden/etwas verreißen eine sehr negative Kritik über jemanden/etwas schreiben <einen Auftritt, einen Film, ein Konzert, ein Buch, eine Inszenierung usw verreißen>
|| ► Verriss

verreißen

(fɛɐˈraisən)
verb transitiv untrennbar, unreg., kein -ge-
1. Lenkrad, Steuer abrupt in eine andere Richtung bewegen Er hat vor Schreck das Lenkrad verrissen und ist gegen einen Baum gefahren.
2. Buch, Theateraufführung, Vorhaben öffentlich hart kritisieren Die Kritiker haben den neuen Film verrissen.
Übersetzungen

verreißen

to pull to pieces, slate

ver|rei|ßen

ptp <verrịssen>
vt irreg
(= kritisieren)to tear to pieces
(dial) = zerreißen
(dial) Schuss, Lenkradto jerk; Wagento make swerve
ein Buch verreißento trash a book [esp. Am.] [coll.]
jdn. verreißento give sb. a roasting [coll.]
einen Verriss schreiben [ugs.]to write a damning review