unwillig

ụn·wil·lig

Adj. ụn·wil·lig
unwillig
1. so, dass es Verärgerung oder Ablehnung erkennen lässt unwillig den Kopf schütteln, ein unwilliger Blick, einem Befehl unwillig Folge leisten
2. nicht bereit, etwas zu tun Er war unwillig, irgendetwas dagegen zu unternehmen.

ụn•wil•lig

Adj
1. nur attr oder adv; unwillig (über etwas (Akk)) von Ärger, Unwillen bestimmt ≈ verärgert: jemanden unwillig ansehen
2. meist adv; nicht gern (bereit zu etwas) ≈ widerwillig, widerstrebend ↔ bereitwillig: einen Befehl nur unwillig ausführen

unwillig

(ˈʊnvɪlɪç)
adjektiv
1. Unwillen zeigend einen unwilligen Blick ernten
2. bereitwillig widerwillig eine unwillige Mitarbeiterin

unwillig


adverb
1. jdn unwillig ansehen
2. bereitwillig etw. nur unwillig tun
Übersetzungen

unwillig

loathly

unwillig

controvoglia

ụn|wil|lig

adjindignant (→ über +accabout); (= widerwillig)unwilling, reluctant
adv (= widerwillig)unwillingly; (= ungern)reluctantly