unseretwegen

ụn·se·ret·we·gen

Adv. ụn·se·ret·we·gen, ụn·sert·we·gen
unseretwegen unsertwegen aus einem Grund, der uns betrifft Der Termin musste unseretwegen verschoben werden., Unseretwegen müsst ihr nicht warten!

ụn•se•ret•we•gen

Adv
1. deshalb, weil es gut für uns ist ≈ uns zuliebe
2. aus einem Grund, der uns betrifft ≈ wegen uns: Das Treffen musste unseretwegen verschoben werden
3. von uns aus: Unseretwegen dürfen Sie ruhig rauchen (= wir haben nichts dagegen)