unnachsichtig

(weiter geleitet durch unnachsichtigen)

ụn·nach·sich·tig

Adj. ụn·nach·sich·tig
unnachsichtig nicht bereit zu verzeihen oder Milde walten zu lassen ein unnachsichtiges Urteil, unnachsichtig alle Fehler ahnden

ụn•nach•sich•tig

Adj; (jemandem gegenüber) unnachsichtig nicht bereit, jemandem zu verzeihen
|| hierzu Ụn•nach•sich•tig•keit die; nur Sg