unnachahmlich

ụn·nach·ahm·lich

Adj. ụn·nach·ahm·lich, un·nach·ahm·lich
unnachahmlich unnachahmlich nicht steig. einzigartig so, dass es nicht imitiert werden kann einen unnachahmlichen Humor haben

ụn•nach•ahm•lich

, un•nach•ahm•lich Adj; meist auf positive Weise so, dass niemand es nachahmen kann ≈ einzigartig, unübertrefflich <jemandes Mimik; jemandes unnachahmliche Art, etwas zu tun>

unnachahmlich

(ˈʊnnax|a:mlɪç) oder (ʊnnaxˈa:mlɪç)
adjektiv keine Steigerung
so, dass es nicht imitiert werden kann ihre unnachahmliche Art zu lachen Er ist schon ein unnachahmlicher Typ.

unnachahmlich


adverb
In seinem Roman fängt er unnachahmlich die Stimmung jener Zeit ein.
Übersetzungen