ungläubig

(weiter geleitet durch unglaubig)

ụn·gläu·big

Adj. ụn·gläu·big
ungläubig
1. so, dass man an etwas nicht glaubt jemanden ungläubig anstarren
2rel.: nicht an einen Gott glaubend ungläubige Menschen
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

ụn•gläu•big

Adj
1. nur attr oder adv; <ein Blick, ein Gesicht> so, dass sie die Zweifel der Betroffenen erkennen lassen ≈ zweifelnd: jemanden/etwas ungläubig betrachten
2. nicht adv, veraltend; so, dass der Betroffene nicht an (den christlichen) Gott glaubt
|| hierzu Ụn•gläu•big•keit die; nur Sg; zu
2. Ụn•gläu•bi•ge der/die
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

ungläubig

(ˈʊnglɔybɪç)
adjektiv
1. Zweifel habend ein ungläubiges Gesicht machen
2. Religion nicht an einen Gott glaubend ein heiliger Krieg gegen Ungläubige

ungläubig


adverb
Er schüttelte ungläubig den Kopf.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

ungläubig

dinsiz, imansız

ungläubig

incrédule, incroyant, incroyante, sans foi

ungläubig

неверие

ungläubig

ongeloof

ungläubig

descrença

ungläubig

الكفر

ungläubig

vantro

ungläubig

אמון

ungläubig

불신

ungläubig

misstro

ụn|gläu|big

adjunbelieving; (Rel) → infidel; (= zweifelnd)doubting, disbelieving; ungläubiger Thomas (Bibl, fig) → doubting Thomas
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007