unabkömmlich

(weiter geleitet durch unabkommlich)

ụn·ab·kömm·lich

Adj. ụn·ab·kömm·lich, un·ab·kọ̈mm·lich
unabkömmlich unabkömmlich nicht steig. geh. so, dass man (irgendwo) dringend gebraucht wird und nicht weggehen kann Ich bin heute leider unabkömmlich, können wir den Termin auf morgen verlegen?
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

un•ab•kọ̈mm•lich

, ụn•ab•kömm•lich Adj; nicht adv, geschr; (irgendwo) unabkömmlich sein (irgendwo) unbedingt gebraucht werden, nicht weggehen können
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

unabkömmlich

(ˈʊn|apkœmlɪç)
adjektiv offiziell
nicht in der Lage, zu kommen oder teilzunehmen Die Chefärztin ist momentan unabkömmlich.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

unabkömmlich

nélkülözhetetlen

unabkömmlich

indispensable, engaged

unabkömmlich

impegnato, occupato

unabkömmlich

indispensable

unabkömmlich

indispensable

unabkömmlich

onmisbaar

unabkömmlich

indispensável

unabkömmlich

niezbędne

unabkömmlich

不可或缺

unabkömmlich

不可或缺

unabkömmlich

uundværlig

unabkömmlich

欠かせない

unabkömmlich

oumbärlig

un|ab|kọ̈mm|lich

adj (geh)busy, engaged pred (form); (= unverzichtbar) Person, Gegenstandindispensable
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007