umtreiben

(weiter geleitet durch umtreibst)

ụm·trei·ben

 <treibt um, trieb um, hat umgetrieben> umtreiben VERB (mit OBJ) etwas treibt jmdn. um jmdn. beunruhigen und nicht zur Ruhe kommen lassen Er macht kein Auge mehr zu, denn sein schlechtes Gewissen treibt ihn um.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

ụm•trei•ben

(hat) [Vt] etwas treibt jemanden um etwas lässt jemandem keine Ruhe < meist (die) Angst, das schlechte Gewissen>
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

umtreiben

(ˈʊmtraibən)
verb transitiv trennbar, unreg.
etw. lässt jdm keine Ruhe Die Sorge um meinen Arbeitsplatz treibt mich um.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.