Trieb

(weiter geleitet durch triebe)

Trieb

 <Triebs (Triebes), Triebe> der Trieb SUBST
1. eine Art innerer Drang, der auf Instinkt beruht und der Tieren und Menschen bestimmte Verhaltensweisen vorgibt die natürlichen Triebe des Menschen, mütterliche Triebe verspüren, der Trieb nach Selbsterhaltung, seine Triebe ausleben/kontrollieren, keinerlei Trieb zur Arbeit haben
Bewegungs-, Freiheits-, Nahrungs-
2. umg. sexuelles Verlangen (keinen) Trieb haben
Sexual-
3bot.: ein neuer Pflanzenteil frische/junge/zarte Triebe an einem Baum

trieb

Imperfekt, 1. und 3. Person Sg; treiben

Trieb

1 der; -(e)s, -e; ein starker (vom Instinkt gesteuerter) Drang bei Menschen und Tieren, der darauf zielt, meist lebenswichtige Bedürfnisse (z. B. Essen od. Trinken) zu befriedigen <seine Triebe befriedigen, zügeln, zähmen, beherrschen>
|| K-: Triebhandlung, Triebleben
|| -K: Geschlechtstrieb, Spieltrieb, Sexualtrieb, Selbsterhaltungstrieb

Trieb

2 der; -(e)s, -e; ein neu gewachsener Teil einer Pflanze ≈ Spross <einen Trieb stutzen>

Trieb

(triːp)
substantiv männlich
Trieb(e)s , Triebe
1. inneres Verlangen nach der Befriedigung eines Bedürfnisses seine Triebe beherrschen / befriedigen Sie scheint einen zwanghaften Trieb zum Lügen zu haben.
2. Botanik junger Pflanzenteil Der Baum bekommt wieder neue Triebe.
Übersetzungen

Trieb

brot, impuls, instint, lluc

Trieb

hajtás, kergetés, ösztön, ösztönző erő, rügy, sarj

Trieb

eðlishvöt, frjóangi, hvöt

Trieb

mugur

trieb

pret von treiben

Trieb

m <-(e)s, -e>
(= Naturtrieb, auch Psych) → drive; (= Drang)urge; (= Verlangen)desire, urge; (= Neigung, Hang)inclination; (= Selbsterhaltungstrieb, Fortpflanzungstrieb)instinct; sie ist von ihren Trieben beherrschtshe is ruled completely by her physical urges or desires; einen Trieb zum Verbrechen habento have criminal urges
(Bot) → shoot
(Tech) → drive
einen starken Geschlechtstrieb habento have a strong / high sex drive
einen starken Geschlechtstrieb habento be highly sexed
einen unterentwickelten Geschlechtstrieb habento be undersexed