treibst

Trei·ben

 <Treibens> das Treiben SUBST kein Plur.
1. der Vorgang, dass irgendwo viele Menschen sind und viele verschiedene Dinge tun das bunte Treiben auf dem Markt
2. abwert. unrechtmäßiges Tun dem Treiben der Verbrecherbande ein Ende bereiten

trei·ben

 <treibst, trieb, hat getrieben, ist getrieben> treiben
I. VERB (mit OBJ) haben
1. jmd./etwas treibt jmdn./ein Tier/etwas irgendwohin dazu bringen, sich in eine Richtung zu bewegen Er trieb die Kühe auf die Alm., Das Problem trieb ihn fast zur Verzweiflung., Der Wind treibt die Blätter vor sich her., Das Boot wird (von der Strömung) an Land getrieben.
2. jmd./etwas treibt jmdn. zu etwas Dat. dazu bringen, (schnell) etwas zu tun sich getrieben fühlen, etwas zu tun, jemanden zur Eile treiben, die treibende Kraft bei etwas sein
3. etwas treibt etwas techn.: antreiben die Energie für etwas bereitstellen und es bewegen Wasserkraft treibt die Turbinen.
4. jmd. treibt etwas in etwas Akk. etwas mit Kraft oder Gewalt in etwas eindringen lassen einen Nagel in die Wand treiben, einen Pflock in den Boden treiben, einen Tunnel in die Erde treiben
5. jmd./etwas treibt jmdn. in etwas Akk./zu etwas Dat. in einen schlimmen Zustand bringen jemanden zur Verzweiflung/in den Tod treiben, Die Rezession trieb die Firma in den Ruin., Diese Arbeit treibt mich zum Wahnsinn.
6. etwas treibt jmdm. etwas irgendwohin hervortreten lassen jemandem den Schweiß auf die Stirn/ die Tränen in die Augen/die Röte ins Gesicht treiben
7. jmd. treibt etwas landw.: wachsen lassen Salat im Gewächshaus treiben
8. jmd. treibt es mit jmdm. vulg. abwert. Geschlechtsverkehr haben es mit jemandem treiben, Haben sie es wieder (miteinander) getrieben?
9. betreiben jmd. treibt etwas machen Sport treiben, ein Handwerk treiben, Was treibst du so?, Treibt es nicht zu toll!
10. jmd. treibt etwas etwas Übles tun Missbrauch/Unfug treiben, seinen Spott mit jemandem treiben
II. VERB (mit OBJ/ohne OBJ) haben eine Pflanze treibt (etwas) hervorbringen Die Pflanze treibt Blüten/Blätter., Der Baum treibt schon sehr zeitig.
III. VERB (ohne OBJ)
1. etwas treibt irgendwo sein fortbewegt werden Am Himmel treiben dunkle Wolken., Das Boot ist an Land getrieben., Das Eis treibt auf dem Wasser., in der Menschenmenge treiben
2. etwas treibt haben starken Harndrang hervorrufen Der Tee treibt., eine treibende Wirkung haben die Dinge treiben lassen bei etwas nicht regelnd eingreifen
Übersetzungen
Was treibst du (so) zur Zeit? [ugs.]What are you up to at the moment? [coll.]
Du treibst die Dinge zu weit.You carry things too far.
Du treibst mich in den Wahnsinn.You drive me insane.