Todesurteil

(weiter geleitet durch todesurteile)

To·des·ur·teil

 <Todesurteils, Todesurteile> das Todesurteil SUBST
1rechtsw.: Verurteilung zur Todesstrafe ein Todesurteil aussprechen/fällen/vollstrecken
2. übertr. ein Ereignis, das die Ursache für das Ende einer Sache oder Person ist Die Diagnose der Ärzte bedeutete für ihn das Todesurteil., Die Erhöhung der Rohstoffpreise ist das Todesurteil für viele Kleinbetriebe., Der Ausbau der alten Straße ist das Todesurteil für viele Bäume.

To•des•ur•teil

das
1. ein Urteil, das als Strafe jemandes Tod vorsieht <das Todesurteil verhängen, vollstrecken>
2. der Grund für das Ende eines Vorhabens, eines Unternehmens o. Ä.: Für viele Betriebe war die Inflation das Todesurteil

Todesurteil

(ˈtoːdəs|ʊrtail)
substantiv sächlich
Todesurteils , Todesurteile
1. Recht Gerichtsurteil, nach dem ein Verbrecher mit dem Tod bestraft wird das Todesurteil gegen jdn verhängen / an jdm vollstrecken
2. figurativ Ursache für das Scheitern, Ende von etw. Diese Entscheidung ist das Todesurteil für die Firma.
Übersetzungen

Todesurteil

sentence of death, doom