superlativisch

Su•per•la•tiv

[-f] der; -s, -e
1. Ling; die Form eines Adjektivs od. Adverbs, die das höchste Maß ausdrückt: Der Superlativ von „reich“ ist „am reichsten“
|| NB: Komparativ
2. meist Pl, geschr; ein Ding, ein Ereignis o. Ä., die zu den besten, größten o. Ä. gehören: ein Fest, ein Land der Superlative
|| zu
1. su•per•la•ti•visch [-v-] Adj
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

sụ|per|la|ti|visch

adj (Gram) → superlative; (fig)grand; ins Superlativische geratento assume massive proportions, to snowball in a big way (inf); er bedient sich einer superlativischen Ausdrucksweisehis speech is full of superlatives
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007