Studentenbewegung

(weiter geleitet durch studentenbewegungen)
Verwandte Suchanfragen zu studentenbewegungen: notstandsgesetze

Stu·dẹn·ten·be·we·gung

 <Studentenbewegung, Studentenbewegungen> die Studentenbewegung SUBST Protestbewegung, die von Studierenden ausgeht

Stu•dẹnt

der; -en, -en; jemand, der an einer Universität od. Hochschule studiert ≈ Studierende(r): ein Student der Mathematik; Student im siebten Semester sein
|| K-: Studentenausweis, Studentenbewegung, Studentenrevolte, Studentenunruhen, Studentenvertretung, Studentenwohnheim
|| -K: Fachhochschulstudent, Universitätsstudent; Chemiestudent, Jurastudent, Medizinstudent, Sprachenstudent usw
|| NB: der Student; den, dem, des Studenten
|| hierzu Stu•dẹn•tin die; -, -nen; stu•dẹn•tisch Adj
|| ► studieren, Studium

Be•we•gung

2 die; -, -en
1. die Bestrebungen einer Gruppe von Menschen, ein gemeinsames (besonders politisches od. ideologisches) Ziel zu verwirklichen <eine religiöse, patriotische, revolutionäre Bewegung>
2. eine Gruppe von Menschen, die für ein gemeinsames (besonders politisches od. ideologisches) Ziel kämpft <sich einer Bewegung anschließen>
|| -K: Friedensbewegung, Menschenrechtsbewegung; Arbeiterbewegung, Frauenbewegung, Studentenbewegung