streuen

(weiter geleitet durch streust)

streu·en

 streuen
I. VERB (mit OBJ/ohne OBJ) jmd. streut (etwas) im Winter Salz, Sand o. Ä. auf glatten Straßen verteilen Er streute Sand/Salz auf den vereisten Fußweg., Nachdem es nachts geschneit hatte, musste man morgens streuen.
II. VERB (mit OBJ) jmd. streut etwas (irgendwohin) mehrere kleine Dinge werfen oder fallen lassen und sie dabei über eine Fläche verteilen Sie streute noch etwas Salz über das Gemüse.

streu•en

; streute, hat gestreut; [Vt]
1. etwas (Kollekt oder Pl) (irgendwohin) streuen mehrere kleine Dinge so werfen od. fallen lassen, dass sie sich über einer Fläche verteilen: den Vögeln Futter aufs Fensterbrett streuen; Salz in die Suppe streuen; Die Kinder streuten bei der Hochzeit Blumen
|| K-: Streudose; Streuzucker; [Vt/i]
2. (etwas (Kollekt)) streuen im Winter Salz, Sand o. Ä. auf eine Straße, einen Weg streuen (1), damit diese nicht so glatt sind: Dieser Fußweg wird im Winter nicht geräumt oder gestreut. - Benutzung auf eigene Gefahr!
|| K-: Streugut, Streusalz, Streusand

streuen

(ˈʃtrɔyən)
verb
1. Samen, Salz, Sand kleine Dinge (gleichmäßig) auf etw. verteilen mit Kies gestreute Gartenwege Streudose den Vögeln Futter aufs Fensterbrett streuen
2. Straßen, Gehwege im Winter gegen Glätte Salz oder Sand verteilen Die Straßen sind noch nicht gestreut. Streusand Streusalz Winterstreudienst

streuen


Partizip Perfekt: gestreut
Gerundium: streuend

Indikativ Präsens
ich streue
du streust
er/sie/es streut
wir streuen
ihr streut
sie/Sie streuen
Präteritum
ich streute
du streutest
er/sie/es streute
wir streuten
ihr streutet
sie/Sie streuten
Futur
ich werde streuen
du wirst streuen
er/sie/es wird streuen
wir werden streuen
ihr werdet streuen
sie/Sie werden streuen
Würde-Form
ich würde streuen
du würdest streuen
er/sie/es würde streuen
wir würden streuen
ihr würdet streuen
sie/Sie würden streuen
Konjunktiv I
ich streue
du streuest
er/sie/es streue
wir streuen
ihr streuet
sie/Sie streuen
Konjunktiv II
ich streute
du streutest
er/sie/es streute
wir streuten
ihr streutet
sie/Sie streuten
Imperativ
streu (du)
streue (du)
streut (ihr)
streuen Sie
Futur Perfekt
ich werde gestreut haben
du wirst gestreut haben
er/sie/es wird gestreut haben
wir werden gestreut haben
ihr werdet gestreut haben
sie/Sie werden gestreut haben
Präsensperfekt
ich habe gestreut
du hast gestreut
er/sie/es hat gestreut
wir haben gestreut
ihr habt gestreut
sie/Sie haben gestreut
Plusquamperfekt
ich hatte gestreut
du hattest gestreut
er/sie/es hatte gestreut
wir hatten gestreut
ihr hattet gestreut
sie/Sie hatten gestreut
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gestreut
du habest gestreut
er/sie/es habe gestreut
wir haben gestreut
ihr habet gestreut
sie/Sie haben gestreut
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gestreut
du hättest gestreut
er/sie/es hätte gestreut
wir hätten gestreut
ihr hättet gestreut
sie/Sie hätten gestreut
Übersetzungen

streuen

strew, scatter, strewn, to scatter, to strew strewed, sprinkle

streuen

ekmek, saçmak, serpmek

streuen

spargere

streu|en

vt Futter, Samento scatter; Blumen auchto strew; Dünger, Stroh, Sand, Kiesto spread; Gewürze, Zucker etcto sprinkle; Straße, Gehweg etc (mit Sand) → to grit; (mit Salz) → to salt; (fig) Gerüchte etcto spread; Aktiento make widely available; die Regierung ließ streuen, dass …the government gave reason to believe that …
vi
(= Streumittel anwenden)to grit; → to put down salt
(Salzstreuer etc)to sprinkle
(Linse, Gewehr etc)to scatter
Sand ins Getriebe streuento throw a (monkey) wrench in the works [Am.]
Sand ins Getriebe streuento put / throw a spanner in the works [Br.]
sich Asche aufs Haupt streuen [fig.]to wear sackcloth and ashes [fig.]