strömen

(weiter geleitet durch ström)

strö·men

 <strömt, strömte, ist geströmt> strömen VERB (ohne OBJ)
1. etwas strömt irgendwohin (von Flüssigkeiten oder Gas) sich (in großen Mengen) in eine Richtung bewegen Gas strömte aus der Leitung.
2. jmd. strömt irgendwohin sich in Massen in eine bestimmte Richtung fortbewegen Die Menschen strömten in die Kinos.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

strö•men

; strömte, ist geströmt; [Vi]
1. etwas strömt irgendwohin ein Gas od. eine Flüssigkeit bewegt sich (meist in großen Mengen) in eine bestimmte Richtung: Gas strömt aus der Leitung; Blut strömt aus der Wunde; Tränen strömten über ihr Gesicht
2. meist <Menschen> strömen irgendwohin Menschen bewegen sich in großer Zahl in eine bestimmte Richtung: Die Kinder strömten aus der Schule
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

strömen

(ˈʃtrøːmən)
verb intransitiv
1. Wasser, Gas, Blut in eine bestimmte Richtung fließen Tränen strömten über ihre Wangen.
2. Menschen sich in Massen irgendwohin bewegen Die Fans strömten aus dem Stadion.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

strömen

to stream, to flow, flock, gush, pour, stream

strömen

couler

strömen

fluire, scorrere

strömen

correr, fluir

strömen

akın etmek, akmak, sağanak halinde yağmak

strö|men

vi aux seinto stream; (Blut auch, Gas)to flow; (Menschen)to pour (in into, aus out of); bei strömendem Regenin (the) pouring rain
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
strömte ausemanated
strömt ausemanates
strömte aussluiced