Staub

(weiter geleitet durch staubfrei)

Staub

 <Staubs (Staubes)> der Staub SUBST kein Plur. viele kleine Partikel unterschiedlicher Substanzen, die durch die Luft schweben und sich auf der Oberfläche von Gegenständen in einer dünnen Schicht ablagern Sie saugt Staub/staubsaugt. sich aus dem Staub machen umg. heimlich verschwinden viel Staub aufwirbeln umg. große Aufregung verursachen Getrennt- oder Zusammenschreibung→R 4.14 Staub saugen/staubsaugen Er hat Staub gesaugt/staubgesaugt. Getrennt- oder Zusammenschreibung→R 4.16 Staub abweisend/staubabweisend Zusammenschreibung→R 4.2 staubbedeckt

Staub

der; -(e)s; nur Sg
1. die vielen kleinen Teilchen von verschiedenen Substanzen, die immer in der Luft sind und sich besonders auf ebenen Flächen in Häusern und Wohnungen sammeln <feiner Staub; etwas wirbelt Staub auf>: Als ich das Buch vom Regal nahm, war es mit einer Schicht Staub bedeckt/überzogen
|| K-: Staubkorn, Staubschicht, Staubteilchen; staubbedeckt, staubfrei
|| -K: Goldstaub, Kohlenstaub, Mehlstaub, Ziegelstaub
2. Staub wischen mit einem Tuch den Staub (1) von den Möbeln entfernen
3. Staub saugen ≈ staubsaugen
|| ID jemand/etwas wirbelt viel Staub auf gespr; jemand/etwas verursacht große Aufregung in der Öffentlichkeit; sich (Akk) aus dem Staub machen gespr; sich schnell und heimlich entfernen

Staub

(ʃtaup)
substantiv männlich nur Singular
Staub(e)s
kleine, feste Teilchen in der Luft, die sich auf Oberflächen sammeln Staub wischen Staubwolke Staubschicht
a. wörtlich Die Reiter wirbelten viel Staub auf.
b. figurativ Nachricht Aufregung verursachen

umgangssprachlich schnell verschwinden, vor etw. flüchten staubsaugen
Übersetzungen

Staub

dust, powder

Staub

stof

Staub

poeira,

Staub

toz

Staub

polvo

Staub

pöly

Staub

먼지, 티끌

Staub

kurz, Stoff

Staub

damm

Staub

prach

Staub

støv

Staub

prašina

Staub

ほこり

Staub

støv

Staub

ฝุ่น

Staub

bụi

Staub

灰尘,

Staub

Прах

Staub

Staub

אבק

Staub

m <-(e)s, -e or Stäube> → dust; (Bot) → pollen; Staub saugento vacuum, to hoover® (Brit); Staub wischento dust; zu Staub werden (liter)to turn to dust; (wieder) → to return to dust (liter); sich vor jdm in den Staub werfento throw oneself at sb’s feet; vor jdm im Staub kriechen (lit, fig)to grovel before sb, to grovel at sb’s feet; sich aus dem Staub(e) machen (inf)to clear off (inf); den Staub (eines Ortes/Landes) von den Füßen schütteln (liter)to shake the dust (of a place/country) off one’s feet ? aufwirbeln
vor Staub, Wärme und Licht geschütztprotected against dust, heat and light
Blüten im StaubBlossoms in the Dust [Mervyn LeRoy]
sich (schnellstens) aus dem Staub machen [ugs.]to beat a (hasty) retreat [fig.]