Starkstrom

(weiter geleitet durch starkstromes)

Stạrk·strom

 <Starkstroms (Starkstromes)> der Starkstrom SUBST elektrotechn.: starker elektrischer Strom
-leitung, -technik

stạrk

, stärker, stärkst-; Adj
1. mit großer körperlicher Kraft ≈ kräftig ↔ schwach <ein Mann, Arme; groß und stark sein; stark wie ein Bär, Löwe sein>: Er ist so stark, dass er die schwere Kiste allein tragen kann
|| -K: bärenstark, löwenstark
2. so, dass sich der Betreffende gut durchsetzen kann und in schwierigen Situationen nicht den Mut und die Kontrolle über sich selbst verliert ↔ schwach <ein Charakter, ein Wille, ein Glaube; stark bleiben>: Sie ist stark genug, um die Einsamkeit zu ertragen
3. belastbar <Nerven; ein Herz>
4. <ein Motor; eine Glühbirne> so, dass sie eine große Leistung bringen können ≈ leistungsstark
5. ≈ massiv, stabil <eine Mauer>
6. <eine Brille> mit dicken Gläsern
7. <Zigaretten; ein Kaffee, ein Tee, ein Schnaps; ein Medikament> mit einer großen Wirkung, besonders weil sie sehr konzentriert sind ↔ schwach, leicht
|| K-: Starkbier
8. in hohem Maß (vorhanden) ≈ intensiv ↔ schwach, leicht <Regenfälle, Verkehr, Frost, Wind, Schmerzen, Zweifel; etwas stark betonen; stark erkältet, beschäftigt sein; etwas ist stark ausgeprägt, entwickelt>: Die Wunde blutete so stark, dass man einen Verband anlegen musste; Er ist ein starker Raucher (= er raucht viel)
|| K-: Starkstrom
9. meist adv; in großer Zahl ≈ rege ↔ schwach <etwas ist stark besetzt, besiedelt, besucht, bevölkert>: eine stark bevölkerte Gegend
10. Maßangabe + stark verwendet, um anzugeben, wie dick etwas ist: ein 5mm starker Karton; Das Seil ist 4cm stark
11. meist im Komparativ, gespr euph ≈ dick, mollig <eine Figur>: Mode für stärkere Damen
12. gespr; (besonders von Jugendlichen) verwendet, um großes Lob auszudrücken ≈ toll: Deine Frisur ist echt stark!; Das war ein starker Film
13. Ling; (von Verben) dadurch gekennzeichnet, dass die Formen des Imperfekts und des Partizips Perfekt mit einem anderen (Stamm)Vokal gebildet werden ↔ schwach (10) <eine Form, eine Konjugation, ein Verb>: Das Verb „finden“ wird stark konjugiert
14. Ling; (von männlichen und sächlichen Substantiven) dadurch gekennzeichnet, dass der Genitiv mit -(e)s gebildet wird ↔ schwach (11): Das Substantiv „der Ball“ wird stark dekliniert
15. Ling; (von Adjektiven) in der Form, die Adjektive haben, wenn z. B. der unbestimmte Artikel davorsteht ↔ schwach (12) <die Deklination>: Das Adjektiv „groß“ in „ein großer Hund“ ist stark dekliniert
|| NB: ↑ Tabelle unter Adjektive; die starke Deklination entspricht Deklinationstyp B
|| ID meist Das ist stark! gespr; verwendet, um Empörung auszudrücken
|| NB: starkmachen, Stück1, Tobak

Strom

2 der; -(e)s; nur Sg
1. eine fließende elektrische Ladung ≈ Elektrizität <elektrischer, schwacher, starker Strom; den Strom einschalten, abschalten, ausschalten; etwas (ver)braucht viel Strom; Strom sparen; Strom aus einer Batterie, einer Leitung, einer Steckdose entnehmen>
|| K-: Stromabnehmer, Stromausfall, Stromerzeuger, Stromerzeugung, Stromkabel, Stromleitung, Stromnetz, Strompreis, Stromquelle, Stromrechnung, Stromschiene, Stromschlag, Stromstoß, Stromverbrauch, Stromzähler
|| -K: Atomstrom, Batteriestrom, Netzstrom; Gleichstrom, Wechselstrom; Hochspannungsstrom, Schwachstrom, Starkstrom
2. etwas steht unter Strom Strom2 (1) fließt durch ein Kabel, eine Leitung o. Ä.: Als er den Fernseher reparierte, bekam er einen Schlag, weil die Rückwand unter Strom stand
Übersetzungen

Starkstrom

heavy current, high voltage current, power current

Starkstrom

yüksek gerilimli akım

Stạrk|strom

m (Elec) → heavy current