Stachel

(weiter geleitet durch stachels)

Stạ·chel

 <Stachels, Stacheln> der Stachel SUBST ein längeres, spitzes Teil mancher Pflanzen bzw. Körperteil mancher Tiere Dieser Kaktus hat sehr lange Stacheln., Der Stachel der Biene/Wespe steckt noch in der Haut.

Stạ•chel

der; -s, -n
1. einer von vielen spitzen und scharfen länglichen Teilen an einer Pflanze od. an einem Tier: die Stacheln eines Kaktus, eines Igels
|| ↑ Abb. unter Igel
2. der spitze Körperteil von bestimmten Tieren, mit denen sie andere Tiere und Menschen stechen und verletzen können <der Stachel einer Biene, eines Skorpions>
|| -K: Giftstachel
3. ein spitzes und scharfes Stück Metall an einem Gegenstand
|| K-: Stachelhalsband
4. geschr; der Stachel + Gen ≈ Qual, Pein <der Stachel der Eifersucht, des Misstrauens>
5. geschr; der Stachel + Gen; ein starker Trieb, der jemanden dazu bringt, etwas zu tun <der Stachel des Ehrgeizes, der Neugier>
|| ID jemand/etwas ist jemandem ein Stachel im Fleische geschr; jemand/etwas ist für jemanden die Ursache für ständigen Ärger; etwas nimmt etwas (Dat) den Stachel etwas macht etwas weniger unangenehm
|| NB: Dorn

Stachel

(ˈʃtaxəl)
substantiv weiblich
Stachels , Stacheln
1. Botanik Kaktus- scharfer, spitzer Teil von Pflanzen Die Dornen von Rosen sind eigentlich Stacheln. sich an den Stacheln eines Kaktus stechen
2. Zoologie eine von vielen Spitzen, mit denen der Igel sich vor Feinden schützt
3. Zoologie Gift- spitzer Körperteil, mit dem Insekten Gift in den Körper von Feinden spritzen der Stachel einer Biene, eines Skorpions
4. scharfer, spitzer Teil aus Metall, bes. an Draht Stacheldraht Stacheldrahtzaun
5. figurativ etw., das jdn quält Der Stachel der Enttäuschung sitzt tief. dem Tod seinen Stachel nehmen
Übersetzungen

Stachel

épine, piquant

Stachel

aculeo, pungiglione, spina, borchia, pungilione, spuntone

Stachel

diken, dikenli çalı, iğne

Stachel

bodec, bodlina, osten, trn, žihadlo

Stachel

espina

Stachel

жало

Stachel

Sting

Stachel

Стинг

Stachel

סטינג

Stachel

STING

Stạ|chel

m <-s, -n> (von Rosen, Ginster etc)thorn, prickle; (von Kakteen, Stachelhäutern, Igel)spine; (von Stachelschwein)quill, spine; (auf Stacheldraht) → barb; (zum Viehantrieb) → goad; (= Giftstachel: von Bienen etc) → sting; (fig liter) (von Ehrgeiz, Neugier etc)spur; (von Vorwurf, Hass)sting; seinen Stachel verlieren (fig)to lose its sting; Tod, wo ist dein Stachel? (Bibl) → Death where now thy sting?; der Stachel des Fleisches (liter)the urges plof the body; ein Stachel im Fleisch (liter)a thorn in the flesh or side ? löcken
wider den Stachel löckento kick against the pricks [oppose authority]
einer Sache den Stachel nehmento take the sting out of sth.
ein Stachel im Fleischa thorn in the side