spröde

(weiter geleitet durch spröderes)

sprö·de

Adj. sprö·de
spröde
1. so, dass es sehr trocken ist und leicht brechen kann spröde Fingernägel
2. so trocken, dass es rissig und rau ist Ihre Haut wirkt trocken und spröde.
3. so verschlossen, dass man abweisend wirkt Sie ist eine spröde Person, die unnahbar wirkt.
Sprödigkeit

sprö•de

Adj
1. <ein Kunststoff, ein Material> so (unbiegsam), dass sie leicht zerbrechen ↔ biegsam, geschmeidig
2. trocken und voller Risse <Haut>
3. ≈ rau <eine Stimme>
4. nicht bereit, mit Männern in Kontakt zu kommen ≈ abweisend <ein Mädchen>
|| hierzu Sprö•dig•keit die; nur Sg

spröde

(ˈʃprøːdə)
adjektiv
1. Material hart, unbiegsam und zerbrechlich Die Gummidichtung ist mit der Zeit spröde geworden.
2. Haut, Lippen trocken und rissig
3. Charme, Materie, Schönheit nicht leicht zugänglich Sie wirkt ziemlich spröde.
Thesaurus

spröde:

trocken