spicken

(weiter geleitet durch spickens)

spị·cken

 spicken
I. VERB (mit OBJ)
1. jmd. spickt etwas koch.: kleine Speckstücke in mageres Fleisch stecken Er spickte den Rinderbraten.
2. jmd. spickt etwas mit etwas Dat. umg. sehr reichlich mit etwas ausstatten Sie spickte ihren Vortrag mit Fremdwörtern.
II. VERB (ohne OBJ) jmd. spickt (bei jmdm.) umg. bei einer Prüfung abschreiben Er hatte beim Sitznachbarn gespickt und eine Sechs bekommen.

spị•cken

1; spickte, hat gespickt; [Vt]
1. etwas spicken kleine Stücke Speck in ein Stück Fleisch stecken, bevor man es brät <Fleisch, den Braten spicken>: gespickter Hasenbraten
2. etwas mit etwas spicken gespr; etwas so gestalten, dass eine bestimmte Erscheinung in großer Menge vorkommt: eine Rede mit witzigen Bemerkungen spicken; Der Aufsatz war mit Fehlern gespickt
|| NB: meist im Zustandspassiv!

spị•cken

2; spickte, hat gespickt; [Vt/i] (etwas) (bei jemandem) spicken gespr; in der Schule bei einer Prüfung (vom Nachbarn) abschreiben
|| K-: Spickzettel

spicken


Partizip Perfekt: gespickt
Gerundium: spickend

Indikativ Präsens
ich spicke
du spickst
er/sie/es spickt
wir spicken
ihr spickt
sie/Sie spicken
Präteritum
ich spickte
du spicktest
er/sie/es spickte
wir spickten
ihr spicktet
sie/Sie spickten
Futur
ich werde spicken
du wirst spicken
er/sie/es wird spicken
wir werden spicken
ihr werdet spicken
sie/Sie werden spicken
Würde-Form
ich würde spicken
du würdest spicken
er/sie/es würde spicken
wir würden spicken
ihr würdet spicken
sie/Sie würden spicken
Konjunktiv I
ich spicke
du spickest
er/sie/es spicke
wir spicken
ihr spicket
sie/Sie spicken
Konjunktiv II
ich spickte
du spicktest
er/sie/es spickte
wir spickten
ihr spicktet
sie/Sie spickten
Imperativ
spick (du)
spicke (du)
spickt (ihr)
spicken Sie
Futur Perfekt
ich werde gespickt haben
du wirst gespickt haben
er/sie/es wird gespickt haben
wir werden gespickt haben
ihr werdet gespickt haben
sie/Sie werden gespickt haben
Präsensperfekt
ich habe gespickt
du hast gespickt
er/sie/es hat gespickt
wir haben gespickt
ihr habt gespickt
sie/Sie haben gespickt
Plusquamperfekt
ich hatte gespickt
du hattest gespickt
er/sie/es hatte gespickt
wir hatten gespickt
ihr hattet gespickt
sie/Sie hatten gespickt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gespickt
du habest gespickt
er/sie/es habe gespickt
wir haben gespickt
ihr habet gespickt
sie/Sie haben gespickt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gespickt
du hättest gespickt
er/sie/es hätte gespickt
wir hätten gespickt
ihr hättet gespickt
sie/Sie hätten gespickt
Thesaurus

Spicken (umgangssprachlich):

Unterschleif
Übersetzungen

Spicken

doldurmak, kopya çekmek, rüşvet vermek

Spicken

lard

spị|cken

vt (Cook) Bratento lard (esp Brit), → to baste; (inf: = bestechen) → to bribe, to square (Brit inf); eine (gut) gespickte Brieftaschea well-lined wallet; mit Zitaten gespicktlarded (esp Brit) → or peppered with quotations; mit Fehlern gespicktpeppered with mistakes
vi (Sch inf) → to copy, to crib (Brit inf) → (bei off, from)