Sparkonto

(weiter geleitet durch sparkonti)

Spar·kon·to

 <Sparkontos, Sparkonten> das Sparkonto SUBST ein Bankkonto, auf dem gespartes Geld deponiert ist

spa•ren

; sparte, hat gespart; [Vt/i]
1. (etwas) sparen Geld nicht ausgeben, sondern sammeln und es für einen späteren Zweck (bei einer Bank, in einer Sparbüchse o. Ä.) aufheben: Ich habe schon 1000 Euro gespart; Wir müssen sparen, wenn wir in Urlaub fahren wollen
|| K-: Sparguthaben, Sparkonto, Sparprämie, Sparvertrag, Sparzins
2. (etwas) sparen weniger von etwas verbrauchen od. ausgeben als bisher: Wir alle müssen Energie sparen
|| K-: Sparmaßnahme, Sparprogramm; [Vt]
3. etwas spart etwas etwas verursacht weniger Kosten o. Ä.: Die neue Methode wird sicherlich Kosten sparen
4. etwas an etwas (Dat) sparen weniger Geld als früher od. als erwartet für einen bestimmten Zweck ausgeben: Ich habe 100 Euro an der Reparatur gespart, weil ich sie selbst gemacht habe
5. jemandem/sich etwas sparen etwas Unangenehmes für jemanden/sich vermeiden <jemandem/sich Ärger, (die) Mühe, viel Arbeit sparen>
6. etwas spart jemandem etwas etwas macht etwas Unangenehmes nicht nötig: Das spart uns viel Zeit; [Vi]
7. auf etwas (Akk) /für etwas sparen Geld sparen (1), um sich etwas zu kaufen: auf ein neues Auto, für ein Haus sparen
8. an etwas (Dat) /mit etwas sparen ≈ sparen (3): Wir sollten mit der Energie sparen; Wir könnten an Benzin sparen
|| ID meist Das kannst du dir sparen! gespr; das interessiert mich nicht, ändert meine (negative) Meinung nicht: Deine Entschuldigungen, Erklärungen, guten Ratschläge, schönen Worte kannst du dir sparen!
|| zu
1. Spa•rer der; -s, -; Spa•re•rin die; -, -nen

Kọn•to

das; -s, -s/Kon•ten; eine Art Übersicht (mit einer bestimmten Nummer) besonders bei einer Bank, aus der hervorgeht, wie viel Geld jemand dort noch hat, was dazugekommen ist und was ausgegeben (abgebucht) worden ist <ein Konto bei einer Bank eröffnen, haben, sperren lassen, überziehen, ausgleichen, auflösen; die Bank richtet ein Konto für jemanden ein, führt ein Konto für jemanden; etwas von einem Konto abheben, abbuchen, abziehen; etwas auf ein Konto einzahlen, überweisen; etwas einem Konto gutschreiben; ein Konto mit etwas belasten>: fünftausend Euro auf seinem Konto haben; Ich habe mein Konto um hundert Euro überzogen (= ich bin mit hundert Euro im Minus); Ist das Gehalt schon auf mein(em) Konto eingegangen?
|| K-: Kontoinhaber, Kontonummer, Kontostand
|| -K: Bankkonto, Postkonto, Sparkassenkonto; Geschäftskonto, Privatkonto; Girokonto, Sparkonto; Gehaltskonto
|| ID etwas geht auf sein/ihr usw Konto gespr; er/sie usw ist die Ursache für etwas, ist schuld an etwas
Übersetzungen

Sparkonto

tasarruf hesabı