spaßeshalber

spa·ßes·hal·ber

Adv. spa·ßes·hal·ber
spaßeshalber so, dass man keine bestimmte Absicht damit verbindet, sondern es nur zum Spaß tut

spa•ßes•hal•ber

Adv; um Spaß und Freude zu haben <spaßeshalber auf etwas (Akk) eingehen>: Er machte den Wettkampf nur spaßeshalber mit

spaßeshalber

(ˈʃpaːsəshalbɐ)
adverb
umgangssprachlich um etw. auszuprobieren, ohne bestimmtes Ziel Ruf sie doch spaßeshalber mal an und frag sie, ob sie mit dir ausgehen würde.
Übersetzungen

spa|ßes|hal|ber

advfor the fun of it, for fun