Sonnenmilch

(weiter geleitet durch sonnenmilchen)

Sọn·nen·milch

 die Sonnenmilch SUBST kein Plur. eine spezielle Lotion, die man auf die Haut aufträgt, um sich vor Sonnenbrand zu schützen
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Mịlch

die; -; nur Sg
1. die weiße Flüssigkeit, die Babys und sehr junge Tiere bei ihrer Mutter trinken <Milch haben, saugen/trinken>
|| -K: Muttermilch
2. die Milch (1) von Kühen, Ziegen und Schafen, die man trinkt und aus der man Butter, Käse o. Ä. macht <frische, warme, saure, kondensierte, entrahmte, pasteurisierte, homogenisierte, entfettete, fettarme Milch>
|| K-: Milchbrei, Milchflasche, Milchkanne, Milchkännchen, Milchmixgetränk, Milchreis, Milchshake; Milchkuh, Milchschaf, Milchziege
|| -K: Buttermilch, Frischmilch, Kuhmilch, Magermilch, Vollmilch
|| zu Milchkännchen ↑ Abb. unter Frühstückstisch
3. eine weiße Flüssigkeit von bestimmten Pflanzen (z. B. bei der Kokosnuss und beim Löwenzahn)
|| -K: Kokosmilch
4. eine weiße, flüssige Creme, die man auf die Haut tut
|| -K: Gesichtsmilch, Hautmilch, Reinigungsmilch, Sonnenmilch
|| ID ein Tier gibt Milch ein Tier produziert Milch (2) für Menschen
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.