Sonnenlicht

(weiter geleitet durch sonnenlichts)

Lịcht

das; -(e)s, -er
1. nur Sg; das, was die Umgebung od. einen Körper hell macht ≈ Helligkeit ↔ Dunkelheit, Schatten <helles, grelles, diffuses, wärmendes, schwaches, fahles, ultraviolettes Licht; das Licht blendet jemanden, erhellt einen Raum; etwas gegen das Licht halten>: Das Licht der Sonne war so grell, dass sie sich die Augen zuhalten musste; Geh mir bitte aus dem Licht, ich sehe nichts mehr!; Eine helle Wand reflektiert das Licht, eine dunkle Wand absorbiert das Licht
|| K-: Lichtbrechung, Lichtbündel, Lichteinfall, Lichteinstrahlung, Lichteinwirkung, Lichtfilter, Lichtintensität, Lichtquelle, Lichtreiz, Lichtschein, Lichtschimmer, Lichtstärke, Lichtstrahl, Lichtverhältnisse, Lichtwelle; lichtgeschützt
|| -K: Kerzenlicht, Mondlicht, Sonnenlicht
2. (das) Licht nur Sg; das elektrisch erzeugte Licht (1) <das Licht anmachen, einschalten, anlassen, ausmachen, ausschalten, löschen; das Licht brennt>: Ich sah, dass sie noch auf war, weil in ihrem Zimmer Licht brannte
|| K-: Lichtschalter, Lichtstrom
3. gespr ≈ Lampe
4. nur Pl, Kollekt; die Lampen und Glühbirnen, die leuchten <die Lichter der Großstadt; die Lichter eines Dampfers>
|| K-: Lichterglanz
5. das ewige Licht eine Lampe (in einer katholischen Kirche), die immer rot leuchtet, um die ständige Gegenwart von Jesus Christus anzuzeigen
|| ID jemanden hinters Licht führen jemanden täuschen; etwas ans Licht bringen etwas (bisher Verstecktes, Verborgenes) öffentlich bekannt machen; Licht in etwas (Akk) /ins Dunkel bringen etwas aufklären; jemanden/etwas ins rechte Licht setzen/rücken jemanden/etwas so darstellen, dass man ihre Vorteile sieht; etwas wirft ein <positives, gutes, schlechtes> Licht auf jemanden/etwas etwas hat die genannte Wirkung auf das Ansehen, den Ruf einer Person/Sache; jemandem geht ein Licht auf gespr; jemand versteht plötzlich etwas, das er vorher nicht verstanden hat; nicht gerade ein großes Licht sein/kein großes Licht sein gespr; nicht sehr intelligent sein; sein Licht (nicht) unter den Scheffel stellen geschr; seine positiven Seiten od. Leistungen (nicht) verbergen; das Licht der Welt erblicken geschr; geboren werden ≈ auf die Welt kommen

Sọn•ne

die; -, -n
1. nur Sg; der große Stern am Himmel, den man am Tag sieht und von dem die Erde Wärme und Licht bekommt <die Sonne scheint, glüht, sticht, die Sonne geht (im Osten) auf und (im Westen) unter; die Erde dreht sich um die Sonne; die Sonne steht hoch, niedrig/tief (am Himmel)>
|| K-: Sonnenaufgang, Sonnenenergie, Sonnenlicht, Sonnenstrahl, Sonnenuntergang, Sonnenwärme
|| -K: Januarsonne, Februarsonne usw; Frühlingssonne, Sommersonne usw; Abendsonne, Mittagssonne, Morgensonne
2. nur Sg; das Licht und die Wärme der Sonne (1) <keine Sonne vertragen; sich von der Sonne bräunen lassen>: In meinem Zimmer habe ich den ganzen Tag Sonne; eine Pflanze, die viel Sonne braucht
|| K-: sonnendurchflutet, sonnengebräunt, sonnengereift, sonnenverbrannt
3. nur Sg; ein Platz mit dem Licht der Sonne (2) ↔ Schatten <in die Sonne gehen; in der Sonne liegen, sitzen; etwas glänzt, glitzert in der Sonne>: Hier bleiben wir, hier ist noch Sonne
4. ein Stern, um den Planeten kreisen
5. die Sonne lacht die Sonne (1) scheint
Übersetzungen

Sonnenlicht

sunlight

Sonnenlicht

llum del sol

Sonnenlicht

auringonvalo

Sonnenlicht

lumière solaire, rayons de soleil

Sonnenlicht

napfény

Sonnenlicht

zonlicht

Sonnenlicht

sluneční svit

Sonnenlicht

sollys

Sonnenlicht

luz del sol

Sonnenlicht

sunčeva svjetlost

Sonnenlicht

日光

Sonnenlicht

햇빛

Sonnenlicht

sollys

Sonnenlicht

luz do sol

Sonnenlicht

solljus

Sonnenlicht

แสงอาทิตย์

Sonnenlicht

gün ışığı

Sonnenlicht

ánh sáng mặt trời

Sonnenlicht

阳光