Sicherungskopie

(weiter geleitet durch sicherungskopien)

Sịche·rungs·ko·pie

 <Sicherungskopie, Sicherungskopien> die Sicherungskopie SUBST edv: eine Kopie einer Datei, die jmd. für den Fall anfertigt, dass die Originaldatei beschädigt oder versehentlich gelöscht wird

Ko•pie

die; -, -n [-'piː(ə)n]
1. die genaue Nachahmung eines Gegenstands (oft eines Kunstwerks) ≈ Imitation ↔ Original <die Kopie eines Gemäldes, einer Statue, eines Schlüssels; eine Kopie anfertigen, machen>
2. ein Blatt Papier, auf das der Text o. Ä. eines anderen Blattes durch ein besonderes Verfahren (durch Belichtung) übertragen wurde <eine beglaubigte Kopie>: Bitte machen Sie vom Vertrag drei Kopien!
|| -K: Farbkopie, Fotokopie
3. Inform; eine zweite Datei mit demselben Inhalt wie eine andere, in der Daten zur Sicherheit noch einmal gespeichert werden <eine Kopie machen, ziehen>
|| -K: Sicherheitskopie, Sicherungskopie

Sị•che•rung

die; -, -en
1. ein kleines Gerät in einem elektrischen System. Es unterbricht den Strom, wenn zu starker Strom fließt o. Ä. <die Sicherung brennt durch; die Sicherung herausdrehen, auswechseln, ausschalten, einschalten>
|| K-: Sicherungskasten
2. nur Sg; die Maßnahmen, durch die man etwas vor Gefahr schützt: die Sicherung der Arbeitsplätze
|| -K: Friedenssicherung
3. nur Sg; die Maßnahmen, die das Funktionieren od. die Existenz einer Sache garantieren: die Sicherung seiner Existenz
4. nur Sg; die Handlungen, mit denen man Spuren sichert (5)
|| -K: Spurensicherung
5. Inform; das Sichern (4)
|| K-: Sicherungsdatei, Sicherungsdiskette, Sicherungskopie
|| -K: Datensicherung
|| ID meist Bei jemandem ist eine/die Sicherung durchgebrannt gespr; jemand hat die Kontrolle über sein Verhalten verloren
Übersetzungen

Sicherungskopie

archival backup copy, backup copy, backup