scrollen

scrollen


Partizip Perfekt: gescrollt
Gerundium: scrollend

Indikativ Präsens
ich scrolle
du scrollst
er/sie/es scrollt
wir scrollen
ihr scrollt
sie/Sie scrollen
Präteritum
ich scrollte
du scrolltest
er/sie/es scrollte
wir scrollten
ihr scrolltet
sie/Sie scrollten
Futur
ich werde scrollen
du wirst scrollen
er/sie/es wird scrollen
wir werden scrollen
ihr werdet scrollen
sie/Sie werden scrollen
Würde-Form
ich würde scrollen
du würdest scrollen
er/sie/es würde scrollen
wir würden scrollen
ihr würdet scrollen
sie/Sie würden scrollen
Konjunktiv I
ich scrolle
du scrollest
er/sie/es scrolle
wir scrollen
ihr scrollet
sie/Sie scrollen
Konjunktiv II
ich scrollte
du scrolltest
er/sie/es scrollte
wir scrollten
ihr scrolltet
sie/Sie scrollten
Imperativ
scroll (du)
scrolle (du)
scrollt (ihr)
scrollen Sie
Futur Perfekt
ich werde gescrollt haben
du wirst gescrollt haben
er/sie/es wird gescrollt haben
wir werden gescrollt haben
ihr werdet gescrollt haben
sie/Sie werden gescrollt haben
Präsensperfekt
ich habe gescrollt
du hast gescrollt
er/sie/es hat gescrollt
wir haben gescrollt
ihr habt gescrollt
sie/Sie haben gescrollt
Plusquamperfekt
ich hatte gescrollt
du hattest gescrollt
er/sie/es hatte gescrollt
wir hatten gescrollt
ihr hattet gescrollt
sie/Sie hatten gescrollt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gescrollt
du habest gescrollt
er/sie/es habe gescrollt
wir haben gescrollt
ihr habet gescrollt
sie/Sie haben gescrollt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gescrollt
du hättest gescrollt
er/sie/es hätte gescrollt
wir hätten gescrollt
ihr hättet gescrollt
sie/Sie hätten gescrollt
Collins German Verb Tables © HarperCollins Publishers 2011
Übersetzungen

scrollen

scroll

scrol|len

vti (Comput) → to scroll
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
nach unten scrollento scroll down
nach oben scrollento scroll up