schäumen

schäu·men

 <schäumst, schäumte, hat geschäumt> schäumen VERB (ohne OBJ) etwas schäumt Schaum entwickeln Das Badewasser schäumt. vor Wut schäumen umg. sehr wütend sein
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

schäu•men

; schäumte, hat geschäumt; [Vi]
1. etwas schäumt etwas entwickelt Schaum <das Bier, die Seife, der Sekt, das Wasser>
2. vor Wut schäumen ganz wütend sein
|| ► überschäumen
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

schäumen

(ˈʃɔymən)
verb intransitiv
1. Seife, Shampoo, Welle Schaum produzieren
gehoben sehr wütend sein
2. Perfekt mit sein unter Entstehung von Schaum irgendwohin fließen Das Bier schäumte über den Rand des Glases.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

schäumen

köpürmek

schäumen

schiumare

schäumen

schuim

schäumen

пяна

schäumen

泡沫

schäumen

泡沫

schäu|men

vito foam, to froth; (Seife, Shampoo, Waschmittel)to lather (up); (Limonade, Wein)to bubble; (inf: = wütend sein) → to foam at the mouth; das Waschmittel schäumt stark/schwachit’s a high-lather/low-lather detergent; vor Wut schäumento be foaming at the mouth
vt Kunststoff schäumento produce foam synthetics
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
vor Wut schäumento fret and fume
schäumte abscummed