rein

rein

Adv. rein
rein1 umg. herein, hinein

rein

Adj. rein
rein2
1. sauber völlig frei von Schmutz reine Wäsche, Das Waschmittel kann Ihre Wäsche ganz rein waschen/reinwaschen., das Zimmer rein halten/reinhalten
2. nicht steig. pur nicht mit etwas anderem vermischt ein Pullover aus reiner Wolle, ein reinwollener Pullover, ein reinseidenes Hemd, Es war kein Vergnügen, sondern die reine Qual., Das ist die reine Wahrheit., Das war reiner Zufall., reiner Alkohol, Es war die reine Freude, ihm zuzuhören., Er tat es aus reiner Höflichkeit.
3. klar; ungetrübt so, dass etwas völlig frei von Mängeln oder von (störenden) Einflüssen ist eine akzentfreie, reine Aussprache, reines Oxford-Englisch sprechen, ein Himmel von reinem Blau, ein Instrument/eine Stimme mit einem reinen Klang
4. (moralisch) unschuldig eine reine Seele, die reine Jungfrau Maria, ein reines Gewissen/Herz haben
5. umg. meist im Superl. sehr deutlich oder vollständig ausgeprägt Das ist reiner Blödsinn!, Im Verhältnis zu seiner Frau war er der reinste Faulenzer., Im Vergleich zu unserem letzten Ferienaufenthalt haben wir dieses Jahr das reinste Paradies erlebt., Das ist die reinste Ausbeutung. reinen Tisch machen umg. vorhandene Streitigkeiten oder Unklarheiten beseitigen sich reinwaschen seine Unschuld beweisen mit jemandem/etwas ins Reine kommen eine Angelegenheit (mit jmdm.) klären mit seiner Vergangenheit ins Reine kommen Großschreibung→R 3.3, R 3.4, R 3.7 mit jemandem ins Reine kommen einen Text ins Reine schreiben Getrennt- oder Zusammenschreibung→R 4.16 die Wäsche mit einem Waschmittel rein waschen/reinwaschen Zusammenschreibung→R 4.2 ein reinwollener Pullover eine reinseidene Bluse ein reingoldener Ring eine reinsilberne Kette reinseiden reinwaschen reinwollen

rein

Adv. rein
rein3
1. nur verwendet, um auszudrücken, dass ausschließlich die genannte Sache und sonst nichts zutrifft aus rein privaten Gründen, rein berufliche Ausgaben, eine rein subjektive Sichtweise
2. völlig, direkt, ganz Das ist rein unmöglich!, Du glaubst mir rein gar nichts!

rein

1 Adj
1. nicht mit anderen Stoffen gemischt ≈ pur <Gold, Silber, Alkohol, Baumwolle; chemisch rein>: Das Kleid ist aus reiner Seide
|| K-: reingolden, reinseiden, reinsilbern, reinwollen
2. nicht mit anderen Tönen od. Farben gemischt <ein Blau, ein Ton>
|| K-: reinweiß
3. sehr klar <ein Klang, eine Stimme>: etwas klingt rein; jemand singt rein
4. ohne Akzent ≈ akzentfrei <eine Aussprache>: ein reines Französisch sprechen
5. ganz sauber <ein Hemd, Wäsche; Luft, Wasser>
6. ohne schlechte Gedanken (besonders sexueller Art) ≈ unschuldig ↔ verdorben <Gedanken, eine Liebe; ein reines Herz haben>
7. nur attr oder adv, gespr; nichts anderes als ≈ pur: Es war der reine Zufall, dass wir uns heute getroffen haben; Dieser Antrag ist eine reine Formalität
8. meist etwas ist der/die/das reinste + Subst, gespr, oft iron oder hum; verwendet, um eine Aussage zu verstärken: Im Vergleich zu Joggen ist Arbeiten die reinste Erholung; Das ist der reinste Wahnsinn!
|| ID etwas ins Reine bringen etwas in Ordnung bringen; mit jemandem/etwas ins Reine kommen Probleme, die man mit jemandem/etwas hat, lösen; mit sich (selbst) ins Reine kommen sich darüber klar werden, was man will; etwas ins Reine schreiben etwas noch einmal schreiben, damit es schön und sauber ist <einen Aufsatz, einen Brief ins Reine schreiben>
|| NB: Gewissen
|| zu
1-6. Rein•heit die; nur Sg

rein

2 Adv; gespr; hinein, herein

rein

3 Partikel; betont und unbetont
1. verwendet, um auszudrücken, dass etwas ausschließlich im genannten Sinne erfolgt (ist): rein gefühlsmäßig handeln; Das ist ein rein privates Gespräch
2. verwendet, um eine Aussage zu verstärken: Sie glaubt mir rein gar nichts; Es ist rein zum Verzweifeln mit ihm!

rein

(rain)
adjektiv
1. Gold, Silber, Wolle nicht mit anderen Substanzen vermischt, pur ein reines Weiß
2. Jungenklasse, Mädchenschule, Wohngegend keine anderen / nichts anderes enthaltend
3. Formsache, Freude, Wahrheit nicht anderes als Das ist doch reine Erfindung! Der Ausflug war kein reines Vergnügen.
4. verstärkend drückt aus, dass man eine Bezeichnung für sehr zutreffend hält Dieser Tag ist der reinste Alptraum! Du bist ja das reinste Genie!
5. figurativ Luft, Wasser, Wäsche, Gewissen sauber reinen Herzens sein die Reinhaltung der Luft
einen schnell geschriebenen Text noch einmal ordentlich abschreiben
mit einem Problem, Streit o. Ä. abschließen, innerlich zur Ruhe kommen
zufrieden sein, sich nicht ärgern usw. Luft, Tisch, Weste

rein


adverb
1. rein zufällig Sag mal, rein aus Neugier: ...
2. verstärkend Du verstehst ja rein gar nichts!

rein

(rain)
adverb umgangssprachlich
raus Immer rein in die gute Stube! Rein hier, aber sofort!
Thesaurus

(religiös) rein:

koscherunbefleckt,
Übersetzungen

rein

absolutní, čistý

rein

ren

rein

pelkkä, puhdas

rein

čist, potpun

rein

全くの, 純粋な

rein

순수한, 완전한

rein

ren

rein

czysty

rein

ren, skir

rein

เต็มที่, บริสุทธิ์

rein

hoàn toàn, tinh khiết

Rein

f <-, -en> (S Ger, Aus: Cook) → ˜ casserole

rein

1
adv (inf) = herein, hinein

rein

2
adj
pure; (= absolut, völlig)pure, sheer; Wahrheitplain, straight, unvarnished; Gewinnclear; das ist die reinste Freude/der reinste Hohn etcit’s pure or sheer joy/mockery etc; er ist der reinste Künstler/Akrobathe’s a real artist/acrobat; das Kind ist der reinste Vater (dial)the child is just like his father; er ist die reinste Bestiehe’s an absolute or downright brute; mit ihren Kindern hat sie nicht immer die reinste Freudeshe sometimes finds her children a mixed blessing; die reine Arbeit kostet …the work alone costs; er ist ein Demokrat reinsten Wassers or von reinstem Wasserhe is the archetypal or a pure democrat; eine reine Jungenklassean all boysclass; eine reine Industriestadta purely industrial town
(= sauber)clean; Haut, Teintclear, pure; etw rein machento clean sth; rein Schiff! (Naut) → ˜ swab the decks!; reinen Tisch machen (fig)to get things straight, to sort things out; ich habe reine Hände (fig)my hands are clean; die Hände rein behalten (fig)to keep one’s nose clean (inf) ? Weste
(= klar, übersichtlich) etw ins Reine schreibento write out a fair copy of sth, to write sth out neatly; etw ins Reine bringento clear sth up; die Sache ist ins Reine gekommenthings are cleared up, things have cleared themselves up; mit sich selbst ins Reine kommento get things straight with oneself, to straighten or sort things out with oneself; mit etw ins Reine kommento get straight about sth; mit jdm/sich selbst im Reinen seinto have got things straightened or sorted out with sb/oneself; mit etw im Reinen seinto have got sth straightened or sorted out; mit seinem Gewissen im Reinen seinto have a clear conscience; er ist mit sich selbst nicht im Reinenhe is at odds with himself
(= unschuldig)pure; Gewissenclear; er ist rein von Schuld (old)he is free of guilt; dem Reinen ist alles rein (prov) → to the pure all things are pure
adv
(= ausschließlich)purely; rein hypothetisch gesprochenspeaking purely hypothetically
(= sauber) rein klingento make a pure sound; rein singento have a pure voice
(inf: = ganz, völlig) → absolutely; rein alles/unmöglichabsolutely everything/impossible; rein gar nichtsabsolutely nothing
Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln. [ugs.]It's 'do this' one minute and 'do that' the next. [coll.]
Spring rein, ich fahr dich nach Hause. [ugs.]Hop in, I'll drive you home. [coll.]
Es war rein zum Verrücktwerden!It was enough to make you crazy!