rückwärts

rụ̈ck·wärts

Adv. rụ̈ck·wärts
rückwärts vorwärts
1. mit der Rückseite voran rückwärtsfahren/-gehen
2. nach hinten Die Regierung macht eine rückwärtsgewandte Politik. rückwärtsgewandt

rụ̈ck•wärts

Adv
1. so, dass ein Teil, der normalerweise hinten ist, bei einer Bewegung vorn ist ≈ nach hinten ↔ vorwärts (1) <rückwärts einparken; eine Rolle rückwärts (machen)>
|| K-: Rückwärtsbewegung, Rückwärtsdrehung
2. vom Ende zum Anfang ≈ von hinten nach vorn ↔ vorwärts (1) <das Alphabet rückwärts aufsagen>
3. (A) gespr ≈ hinten: im Auto rückwärts sitzen
|| zu
2. rụ̈ck•wärts•ge•wandt Adj

rückwärts

(ˈrʏkvɛrʦ)
adverb
vorwärts nach hinten oder vom Ende zum Anfang, entgegen der üblichen Richtung rückwärts einparken einen Namen rückwärts buchstabieren
Übersetzungen

rückwärts

gerisin geriye, geriye, geriye doğru

rückwärts

hacia atrás

rückwärts

en arrière

rückwärts

aftur á bak

rückwärts

назад

rückwärts

dozadu

rückwärts

baglæns

rückwärts

takaperin

rückwärts

unatraške

rückwärts

後方に

rückwärts

뒤쪽으로

rückwärts

achteruit

rückwärts

baklengs

rückwärts

wstecz

rückwärts

para trás

rückwärts

baklänges

rückwärts

ถอยหลัง

rückwärts

về phía sau

rückwärts

向后

rückwärts

назад

rückwärts

לאחור

rụ̈ck|wärts

adv
(= zurück, rücklings)backwards; Rolle rückwärtsbackward roll; Salto rückwärtsback somersault; rückwärts einparkento back or reverse into a parking space ? rückwärtsgewandt
(Aus: = hinten) → behind, at the back; von rückwärtsfrom behind
rückwärts einparkento reverse into a parking space
Vorwärts- und Rückwärtsbewegungforward and rearward movement
rückwärts einparkento back into a parking space