Postulat

(weiter geleitet durch postulaten)

Pos·tu·lat

 <Postulats (Postulates), Postulate> das Postulat SUBST geh.
1. eine (moralische) Forderung Das ist ein Postulat der Vernunft.
2. eine wissenschaftliche Behauptung oder Annahme von einem Postulat ausgehen, ohne es beweisen zu können
3. schweiz. Bezeichnung für den parlamentarischen Auftrag an den Bundesrat, zu prüfen, ob ein Gesetz oder Beschlussentwurf vorzulegen oder eine Maßnahme zu treffen sei
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Pos•tu•lat

das; -(e)s, -e; geschr
1. ≈ These <ein Postulat aufstellen>
2. eine moralische Forderung, die jemand an andere stellt <etwas zum Postulat erheben>
3. (CH) ein Antrag im Parlament, mit dem die Regierung aufgefordert wird, über etwas zu berichten od. in einer Sache aktiv zu werden
|| zu
3. Pos•tu•lạnt der; -en, -en; zu
1. und
2. pos•tu•lie•ren (hat) Vt geschr
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Postulat

postulaat

Postulat

postulado

Postulat

postulat

Postulat

postulato

Postulat

公设

Postulat

公設

Postulat

Postulát

Postulat

공준

Pos|tu|lat

nt <-(e)s, -e> (= Annahme)postulate; (Eccl: = Probezeit) → postulancy
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007