Opferung

(weiter geleitet durch opferungen)

Ọp·fe·rung

 <Opferung, Opferungen> die Opferung SUBST das Opfern I. II

ọp•fern

; opferte, hat geopfert; [Vt/i]
1. (jemandem) (etwas) opfern einem Gott ein Opfer (1) bringen: den Göttern ein junges Tier opfern; [Vt]
2. etwas (für jemanden/etwas) opfern; (jemandem/etwas) etwas opfern für einen Menschen od. eine Sache etwas tun od. geben, auf etwas Wertvolles verzichten <seine Gesundheit, seine Karriere opfern; viel Zeit und Geld opfern>: Für sein Hobby opfert er sein ganzes Taschengeld; Seiner Idee hat er alles geopfert; [Vr]
3. sich opfern iron; etwas, das andere nicht selbst tun können/wollen, für sie tun: Wer opfert sich und spült das Geschirr?
4. sich (für jemanden) opfern etwas für jemanden tun, obwohl man dabei Schaden nimmt od. das Leben verliert: Er opferte sich, um seine Kinder zu retten
|| zu
1. Ọp•fe•rung die
Übersetzungen

Opferung

don

Opferung

offer, opoffering

Ọp|fe|rung

f <-, -en> (= das Opfern)sacrifice; (Eccl) → offertory