Notsignal

(weiter geleitet durch notsignals)

Not·si·g·nal

 <Notsignals (Notsignales), Notsignale> das Notsignal SUBST ein Signal, das in einem Notfall gegeben wird

Not

die; -, Nö•te
1. nur Sg; der Zustand, in dem jemand sehr arm ist und nicht genug Geld und Essen zum Leben hat ≈ Armut ↔ Reichtum <große, schlimme Not; Not leiden(d); in Not geraten, sein; jemandes Not lindern>: Weil es seit Jahren nicht mehr geregnet hat, herrscht hier große Not
|| K-: notleidend
|| -K: Hungersnot
2. meist Sg; eine (schlimme) Situation, in der man Hilfe braucht ≈ Bedrängnis <Rettung aus/in höchster Not; jemandem in der Stunde der Not beistehen>: Die Not der Opfer des Erdbebens ist unbeschreiblich
|| K-: Notsignal, Notsituation
3. der Zustand, in dem jemand seelisch leidet od. verzweifelt ist ≈ Verzweiflung <innere, seelische Not; jemandem seine Not/Nöte klagen; in Not sein>: Er wusste sich in seiner Not nicht mehr zu helfen
4. ohne Not ohne wichtigen Grund ≈ grundlos: jemandem ohne Not wehtun
5. zur Not wenn es nicht anders geht ≈ notfalls: Zur Not kann ich noch was kochen, aber ich würde lieber im Restaurant essen
6. mit knapper Not/mit Mühe und Not ≈ gerade noch: den Zug mit knapper Not erreichen
|| ID seine (liebe) Not mit jemandem/etwas haben (große) Schwierigkeiten mit jemandem/etwas haben; aus der Not eine Tugend machen aus einer unangenehmen Situation noch einen Vorteil gewinnen; <helfen> wenn/wo Not am Mann ist helfen, wo jemand/etwas gebraucht wird; Not macht erfinderisch wenn einem etwas Notwendiges fehlt, lernt man oft, sich auch so zu helfen; in der Not frisst der Teufel Fliegen gespr; wenn es unumgänglich ist, ist man auch mit etwas zufrieden, das man sonst nicht nähme
|| NB: nottun

Sig•nal

das; -s, -e
1. ein Signal (für etwas) etwas, das dazu dient, jemandem eine Warnung, eine Information od. einen Befehl zu geben, z. B. ein bestimmter Ton od. eine bestimmte Handlung ≈ Zeichen (4) <ein akustisches, optisches Signal; jemandem ein Signal geben; Signale empfangen, aussenden; ein Signal beachten, überhören, übersehen; auf ein Signal reagieren>
|| K-: Signalfahne, Signalfarbe, Signalfeuer, Signalflagge, Signalfunktion, Signalglocke, Signalhorn, Signallampe, Signallicht, Signalwirkung
|| -K: Alarmsignal, Notsignal, Warnsignal; Blinksignal, Funksignal, Hornsignal, Hupsignal, Lichtsignal, Morsesignal, Pfeifsignal, Rauchsignal
2. ein Signal (zu etwas) besonders ein Ton od. eine Bewegung, auf die hin jemand etwas tut <das Signal zum Angriff, zum Aufbruch>: Der Pfiff dient dem Lokführer als Signal zur Weiterfahrt
|| K-: Signalfunktion
|| -K: Jagdsignal, Startsignal
3. ein Gerät neben dem Gleis, das einem Zugführer zeigt, ob er (weiter)fahren kann od. halten muss: Das Signal steht auf „Halt“
|| K-: Signalanlage
4. (CH) Verkehrszeichen