Modefarbe

(weiter geleitet durch modefarben)

Mo·de·far·be

 <Modefarbe, Modefarben> die Modefarbe SUBST eine Farbe, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Mode 1 aktuell ist Was ist diesen Herbst Modefarbe?

Fạr•be

die; -, -n
1. die optische Erscheinung, die es möglich macht, z. B. bei einer Ampel den Unterschied zwischen den Signalen rot, gelb und grün zu sehen <die gelbe, rote, blaue, grüne, braune, schwarze, weiße Farbe; eine grelle, kalte, kräftige, leuchtende, schreiende, warme Farbe; die Farben des Regenbogens; Farben aufeinander abstimmen>: Welche Farbe hat ihr Auto - beige oder braun?
|| K-: Farbabstufung, Farbkontrast, Farbnuance, Farbskala
|| -K: Augenfarbe, Gesichtsfarbe, Haarfarbe, Hautfarbe; Modefarbe
2. nur Sg; die Farben (1) rot, blau, grün, gelb usw im Gegensatz zu schwarz und weiß: Das Buch enthält viele Abbildungen - die meisten sind in Farbe
|| K-: Farbaufnahme, Farbdia, Farbdruck, Farbfernsehen, Farbfernsehgerät, Farbfilm, Farbfoto, Farbtafel
3. die Farbe (1) von jemandes Haut, die besonders von der Sonne gebräunt ist ↔ Blässe: Du hast im Urlaub am Meer eine richtig gesunde Farbe bekommen
4. eine meist flüssige Substanz, mit der man einen Gegenstand anmalt <eine gut deckende, lichtbeständige Farbe; eine Farbe dick, dünn (auf etwas (Akk)) auftragen; eine Farbe verdünnen, Farben mischen>: Die (alte) Farbe blättert schon von den Wänden; Fass nicht an den Zaun, die Farbe ist noch frisch!
|| K-: Farbfleck, Farbklecks, Farbschicht, Farbtupfen
|| -K: Holzfarbe; Lackfarbe, Malfarbe; Ölfarbe
5. Kurzw ↑ Spielfarbe
|| ID Farbe bekennen (müssen) seine tatsächliche Meinung über etwas nicht länger verbergen (können)

Mo•de

die; -, -n
1. Kleidung, Frisuren und Schmuck, wie sie in einer bestimmten Zeit üblich und beliebt sind <eine kleidsame, praktische, verrückte Mode; die neuesten Pariser Moden vorführen, tragen>
|| K-: Modebranche, Modefimmel, Modegeschäft, Modejournal, Modemagazin, Modeschöpfer, Modetipp, Modewelt, Modezeitschrift; Modenschau
|| -K: Damenmode, Herrenmode, Kindermode; Haarmode, Hutmode; Frühjahrsmode, Sommermode usw
2. oft pej; ein Verhalten (in Bezug auf Kleidung, Benehmen, auf eine bestimmte Art von Musik, Literatur usw), das viele Leute zu einer bestimmten Zeit zeigen <etwas kommt, gerät, ist in Mode/aus der Mode; etwas ist, wird (große) Mode>: eine Frisur nach der neuesten Mode; Grillen ist jetzt groß in Mode
|| K-: Modeartikel, Modeausdruck, Modeberuf, Modefarbe, Modetanz, Modewort
3. etwas ist der Mode unterworfen etwas ist mal weniger beliebt, mal mehr beliebt
|| ID Das sind ja ganz neue Moden/Was sind denn das für (neue) Moden? verwendet, um auszudrücken, dass einen ein neues Verhalten stört