mit

mịt

Adv. mịt
mit
I. PREP Dat.
1. verwendet, um auszudrücken, dass zwischen zwei Personen oder Dingen eine irgendwie geartete Relation besteht Er tanzt mit seiner Freundin., Sie telefoniert mit ihrem Freund., Ich bin nicht mit ihr verwandt.
2. verwendet, um auszudrücken, dass sich zwischen zwei Elementen etwas abwechselt Ich habe mich mit ihm beim Fahren abgewechselt.
3. verwendet, um auszudrücken, dass etwas irgendwie an etwas beteiligt ist In dem Artikel ging es um Unfälle mit Motorradfahrern.
4. verwendet, um auszudrücken, dass etwas irgendwie zu etwas gehört Sie hat einen Garten mit einem kleinen Teich., eine Wohnung mit Balkon
5. verwendet, um auszudrücken, dass etwas irgendwo dazugerechnet wird Mit mir waren wir neun Leute.
6. verwendet, um auszudrücken, dass etwas in einer bestimmten Weise geschieht Das hat er mit Fleiß gemacht., Das sagte sie mit größter Gelassenheit.
7. verwendet, um auszudrücken, dass etwas mit einem bestimmten Werkzeug getan wird Ich habe mit einem Füller unterschrieben., Mit einem Schlagbohrer kann man tiefe Löcher bohren.
8. verwendet, um auszudrücken, dass etwas in einem bestimmten Lebensalter geschieht Mit 18 machte sie den Führerschein., Mit 40 ist man doch kein alter Mann!
II
1. unter anderem, ebenfalls Das gehört mit zu deinen Aufgaben.
2. Das war mit das tollste Konzert, das ich je besucht habe.
3. Ist sie auch mit dabei gewesen?

mịt

1 Präp; mit Dat
1. verwendet, um das Mittel od. Instrument zu nennen, durch das etwas getan wird ≈ mittels, mithilfe: mit Messer und Gabel essen; einen Nagel mit dem Hammer in die Wand schlagen; Er fährt jeden Tag mit dem Fahrrad zur Schule
2. verwendet, um auszudrücken, dass zwei od. mehrere Personen zusammen sind und dasselbe tun ↔ ohne: Sie fuhr mit ein paar Freundinnen nach Rom; Hast du Lust, mit uns in die Stadt zu gehen?
3. verwendet, um auszudrücken, dass zwei Personen od. Sachen zusammen sind od. zusammen gehören ↔ ohne: Würstchen mit Kartoffelsalat; eine Dose mit Bonbons; Die Übernachtung mit Frühstück kostet 40 Euro
4. verwendet, um eine adverbielle Bestimmung einzuleiten, die die Art und Weise angibt: eine Feier mit großer Sorgfalt organisieren; seine Arbeit mit Freude machen; Mit großen Schritten verließ er den Raum; Ich hoffe, du hast das nicht mit Absicht getan!
5. verwendet, um eine gemeinsame Richtung auszudrücken ↔ gegen <mit der Strömung schwimmen; mit dem Wind fahren>
6. zu dem genannten Zeitpunkt: Mit 19 Jahren machte sie das Abitur; Mit dem Gongschlag war es 9 Uhr
7. verwendet nach bestimmten Verben, Substantiven und Adjektiven, um deren Ergänzungen anzuschließen: mit seinem Gegner kämpfen; Er beschäftigt sich gern mit Philosophie; Die Opposition findet sich nicht mit den Plänen der Regierung ab; Bist du mit diesem Vorschlag einverstanden?; Er ist mit seiner Arbeit nicht zufrieden
8. Tag/Monat mit Tag/Monat regional; von (Tag/Monat) bis einschließlich (Tag/Monat): Wir haben Montag mit Freitag von acht bis eins geöffnet

mịt

2 Adv; gespr
1. zusammen mit einer od. mehreren Personen od. Sachen ≈ ebenfalls, auch: Warst du mit dabei, als der Unfall passierte?; Es gehört mit zu deinen Pflichten, pünktlich zu sein
|| NB: mit2 (1) kann auch weggelassen werden
2. jemand/etwas ist mit + Artikel + Adj im Superlativ jemand/etwas ist eine von den Personen/Sachen, auf die die Beschreibung zutrifft: Er war mit der beste Spieler auf dem Platz; Der Schutz der Umwelt ist mit die wichtigste Aufgabe für die Zukunft
MITMainz Industrie Technologie

mit

(mɪt)
präposition + Dat.
1. allein drückt aus, dass etw. gemeinsam mit anderen Personen geschieht / getan wird Ich war mit ein paar Freunden im Kino.
2. verwendet, um das Mittel zu nennen, mit dem etw. getan wird mit Füller schreiben mit Kreditkarte bezahlen mit dem Auto zur Arbeit fahren
3. verwendet, um die Art und Weise anzugeben Das Ergebnis wird mit Spannung erwartet. mit großem Eifer an die Arbeit gehen
4. gegen in die gleiche Richtung wie sich mit der Strömung treiben lassen
5. verwendet, um das Alter zu nennen, in dem etw. geschieht Er hat schon mit 19 geheiratet. Mit 15 ist man kein Kind mehr.
6. drückt eine Zugehörigkeit aus eine Familie mit drei Kindern ein Teig mit fünf Zutaten
7. zusammengerechnet Die Übernachtung kostet 80 Euro mit Frühstück.
8. verwendet, um einen Bezug zwischen Verb und Objekt herzustellen Was ist los mit dir? In den Müll mit dem Zeug! Raus aus dem Bett mit euch!

mit

(mɪt)
adverb
1. zusätzlich zu anderem Das ist mit ein Grund dafür, ... Ich hab noch ein bisschen mit aufgeräumt. Warst du gestern auch mit auf dem Ausflug?
2. umgangssprachlich drückt aus, dass jd / etw. Mitglied einer Gruppe ist, auf die der Superlativ zutrifft Er ist mit der beste Schüler seiner Klasse.
Übersetzungen

mit

with, along, by, at, of, on, to

mit

con, mediante, permezzodi, con sé

mit

com, atravésde, emcompanhiade, por, porintermédiode, pormeiode, consigo, junto

mit

ile, birlikte, -la, -le, beraberinde

mit

مع, مَعَ

mit

с

mit

amb

mit

s, s sebou

mit

ved, med

mit

kun, per

mit

con

mit

við

mit

cum

mit

kwa

mit

med

mit

kanssa, mukaan, not used

mit

s, uz (sebe)

mit

・・・と一緒に, ・・・を持った, ・・・を持って

mit

...과 함께, ~을 가진, …을 따라

mit

med

mit

ที่มี, นำมาด้วย, ร่วมกับ

mit

theo, với

mit

עם

mịt

prep +dat
with; Tee mit Zitronelemon tea, tea with lemon; mit dem Hut in der Hand(with) his hat in his hand; ein Topf mit Suppea pot of soup; ein Kleid mit Jackea dress and jacket; wie wärs mit einem Bier? (inf)how about a beer?
(= mit Hilfe von)with; mit einer Zangewith or using a pair of pliers; mit der Bahn/dem Bus/dem Autoby train/bus/car; ich fahre mit meinem eigenen Auto zur ArbeitI drive to work in my own car; mit der Post®by post (Brit) → or mail; mit Gewaltby force; mit Bleistift/Tinte/dem Kugelschreiber schreibento write in pencil/ink/ballpoint; mit dem nächsten Flugzeug/Bus kommento come on the next plane/bus; mit etwas Liebe/Verständniswith a little love/understanding; mit einem Wortin a word
(zeitlich) mit achtzehn Jahrenat (the age of) eighteen; mit einem Malall at once, suddenly, all of a sudden; mit heutigem Tage (form)as from today; mit beginnendem Sommerat the start of summer; mit der Zeitin time
(bei Maß-, Mengenangaben) mit 1 Sekunde Vorsprung gewinnento win by 1 second; etw mit 50.000 EUR versichernto insure sth for EUR 50,000; mit 80 km/hat 80 km/h; mit 4:2 gewinnento win 4-2
(= einschließlich)with, including; mit mir waren es 5there were 5 with or including or counting me
(Begleitumstand, Art und Weise, Eigenschaft) → with; er mit seinem Herzfehler kann das nichthe can’t do that with his heart condition; du mit deinen dummen Ideen (inf)you and your stupid ideas; mit Mußeat (one’s) leisure; ein junger Dichter, Rosenholz mit Namen (old)a young poet, Rosenholz by name or called Rosenholz; mit einem Schlagein a flash; mit lauter Stimmein a loud voice; mit Verlustat a loss
(= betreffend) was ist mit ihr los?what’s the matter with her?, what’s up with her?; wie geht or steht es mit deiner Arbeit?how is your work going?, how are you getting on with your work?; mit meiner Reise wird es nichtsmy trip is off
adv er war mit dabeihe went or came too; er ist mit der Beste der Gruppe/Mannschafthe is one of or among the best in the group/the team; das gehört mit dazuthat’s part and parcel of it; etw mit in Betracht ziehento consider sth as well