Menschenmenge

(weiter geleitet durch menschenmengen)
Verwandte Suchanfragen zu menschenmengen: Abschiedsgruß, gleichgültig

Mẹn·schen·men·ge

 <Menschenmenge, Menschenmengen> die Menschenmenge SUBST große Ansammlung von Menschen

Mẹn•ge

die; -, -n
1. ein bestimmter Teil einer Sache, die man nicht zählen kann, od. eine bestimmte Anzahl von Personen/Dingen, die als Einheit angesehen werden ≈ Quantum, Portion: Eine kleine Menge dieses Medikaments genügt
2. eine große Anzahl (von Personen/Dingen) ≈ viele ↔ wenige: eine Menge Fehler machen; eine Menge Bücher besitzen
|| NB: um Menge zu verstärken, verwendet man Unmenge od. Riesenmenge
3. eine große Zahl von Menschen an einem Ort <durch die Menge gehen; in der Menge verschwinden; aus der Menge treten; sich unter die Menge mischen>
|| -K: Menschenmenge, Volksmenge, Zuschauermenge
4. Math; mehrere Dinge, die zusammen als Einheit gesehen werden <eine endliche, unendliche Menge>: die Menge der positiven Zahlen
|| -K: Nullmenge, Schnittmenge, Teilmenge, Vereinigungsmenge
5. eine/jede Menge gespr; sehr viel ≈ Masse, Haufen: eine Menge Geld, jede Menge Arbeit haben, noch eine Menge lernen müssen
6. in rauen Mengen gespr; sehr viel: Er hat Zeit in rauen Mengen
7. eine ganze Menge gespr; relativ viel(e): eine ganze Menge Geld, Leute

Mẹnsch

1 der; -en, -en
1. nur Sg; das Lebewesen, das sprechen und denken kann und sich dadurch vom Tier unterscheidet; Biol Homo sapiens: Biologisch gesehen gehört der Mensch zu den Säugetieren
|| -K: Steinzeitmensch, Urmensch
2. ein Mann, eine Frau od. ein Kind als Individuum ≈ Person: Auf der Erde gibt es ungefähr 6 Milliarden Menschen; Er ist ein guter und ehrlicher Mensch
|| K-: Menschenansammlung, Menschenauflauf, Menschengewühl, Menschenmasse, Menschenmenge
3. kein Mensch ≈ niemand: Ich habe keinem Menschen davon erzählt
|| zu
1. und
2. ↑NB unter Leute
|| ID sich wie der erste Mensch benehmen gespr hum; sehr ungeschickt sein; sich wie der letzte Mensch benehmen gespr; ein schlechtes Benehmen haben, unangenehm auffallen; (' auch) nur ein Mensch sein ebenso wie alle anderen Menschen Fehler haben od. Fehler machen; von Mensch zu Mensch privat und voller Vertrauen; ein anderer Mensch werden sich vollständig ändern; unter Menschen gehen irgendwohin gehen, wo man (vielen) anderen Leuten begegnet; kein Mensch mehr sein; nur noch ein halber Mensch sein gespr; sehr erschöpft sein
|| NB: der Mensch; den, dem, des Menschen
|| zu
1. mẹn•schen•ähn•lich Adj; mẹn•schen•ar•tig Adj
|| ↑ menschenverachtend
Übersetzungen

Menschenmenge

crowd

Menschenmenge

foule

Menschenmenge

calca, folla