Machtanspruch

(weiter geleitet durch machtansprüche)

Mạcht·an·spruch

 <Machtanspruchs (Machtanspruches), Machtansprüche> der Machtanspruch SUBST pol.:
1. der Vorgang, dass jmd. verlangt, Macht 2 auszuüben Der Politiker verstößt mit seinen Machtansprüchen gegen die Verfassung.
2. der Zustand, dass jmd. ein Recht darauf hat, Macht 2 auszuüben Der König hat die Machtansprüche über dieses Land geerbt.