Müllbeutel

(weiter geleitet durch müllbeutels)

Mụ̈ll·beu·tel

 der <Müllbeutels, Müllbeutel> Plastikbeutel für den Müll

Beu•tel

der; -s, -
1. ein relativ kleiner Behälter in der Form eines Sackes (besonders aus Stoff, Leder od. Plastik): seinen Tabak im Beutel aufbewahren; Fleisch in einem Beutel einfrieren
|| -K: Geldbeutel, Lederbeutel, Müllbeutel, Plastikbeutel, Tabakbeutel (Geldbeutel, Lederbeutel, Müllbeutel, Plastikbeutel, Tabaksbeutel)
2. (bei bestimmten Tieren) eine tiefe Hautfalte in der Form eines Sackes, in der das Junge transportiert wird: Das Junge des Kängurus sitzt im Beutel seiner Mutter
|| K-: Beuteltier
|| ID jemandes Beutel ist leer gespr; jemand hat kein Geld (mehr); (tief) in den Beutel greifen müssen gespr; viel Geld zahlen müssen; etwas reißt ein Loch in jemandes Beutel gespr; etwas belastet jemanden finanziell sehr stark

Mụ̈ll

der; -s; nur Sg
1. Kollekt; alle festen Stoffe, die ein Haushalt, ein Betrieb usw nicht mehr braucht und wegwirft ≈ Abfall <Müll fällt an, wird abgeholt, wird beseitigt>: Für die Entsorgung von Müll und Abwässern ist die Stadt zuständig
|| K-: Müllabladeplatz, Müllbeseitigung, Müllbeutel, Müllcontainer, Mülldeponie, Mülleimer, Müllentsorgung, Müllgrube, Müllhalde, Müllsack, Müllverbrennung
|| -K: Atommüll, Giftmüll; Hausmüll, Industriemüll, Verpackungsmüll
2. etwas in den Müll tun/werfen etwas in einen Mülleimer od. eine Mülltonne tun