lähmen

(weiter geleitet durch lähm)

läh·men

 lähmen VERB (mit OBJ) etwas lähmt jmdn.
1. bewirken, dass jmd. den Körper oder einen Körperteil nicht mehr bewegen kann Das Gift lähmt die Muskulatur., Seit dem Schlaganfall ist sie linksseitig gelähmt., Er war wie gelähmt vor Angst.
2. bewirken, dass jmd. oder etwas ohne Antrieb ist oder nicht mehr funktioniert Die politische Krise lähmt die wirtschaftliche Entwicklung.

läh•men

; lähmte, hat gelähmt; [Vt]
1. etwas lähmt jemanden/etwas etwas bewirkt, dass man einen Körperteil nicht mehr bewegen kann: ein Gift, das Arme und Beine lähmt; Seit dem Unfall ist er in der linken Gesichtshälfte gelähmt
2. etwas lähmt jemanden/etwas etwas bewirkt, dass jemand seine Energie verliert od. dass etwas nicht mehr funktioniert ≈ zermürben, lahmlegen: vor Angst (wie) gelähmt sein; Frustration und Misserfolge wirken lähmend auf seine Leistungsfähigkeit; Der Bürgerkrieg lähmte die Wirtschaft des Landes
Thesaurus

lähmen:

paralysieren
Übersetzungen

lähmen

hamstringed, hamstrung, to hamstring hamstringed, to hamstring hamstrung, to lame, to paralyse, to paralyze, lame, paralyse

lähmen

paralyser

lähmen

felce uğratmak, kötürüm etmek

lähmen

paralizar

lähmen

lamme

lähmen

förlama

läh|men

vtto paralyze; (fig) Industrie, Regierung auchto cripple; Verhandlungen, Verkehrto hold up; er ist durch einen Unfall gelähmthe was paralyzed in an accident; lähmendes Entsetzen befiel die Zuschauerthe onlookers were paralyzed with horror ? auch gelähmt