Imperialismus

(weiter geleitet durch imperialismen)

Im·pe·ri·a·lịs·mus

 der Imperialismus SUBST kein Plur.
1pol.: das Streben von Großmächten nach einer (militärischen, politischen und wirtschaftlichen) Vormachtstellung, das mit rücksichtsloser, expansiver Politik durchgesetzt wird
2pol.: gesch.: die Expansionsbewegung der europäischen Großmächte am Anfang des 20. Jahrhunderts (in deren Verlauf zahlreiche Kolonien gegründet wurden)
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Im•pe•ri•a•lịs•mus

[-ja-] der; -; nur Sg, Pol; das Streben besonders eines Staates, sein Gebiet od. seine (politische, wirtschaftliche) Macht immer weiter auszudehnen <eine Politik des Imperialismus betreiben>: der koloniale Imperialismus
|| hierzu Im•pe•ri•a•lịst der; -en, -en; im•pe•ri•a•lịs•tisch Adj
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Imperialismus

imperialism

Imperialismus

impérialisme

Imperialismus

imperialisme

Imperialismus

imperialismo

Imperialismus

emperyalizm

Imperialismus

imperialisme

Imperialismus

imperialismo, imperiismo

Imperialismus

imperialismo

Imperialismus

imperializmus

Imperialismus

imperialismo

Imperialismus

imperializmas

Imperialismus

imperialisme

Imperialismus

imperializm

Imperialismus

imperialism

Imperialismus

imperialism

Imperialismus

帝国主义

Imperialismus

الإمبريالية

Imperialismus

Империализъм

Imperialismus

帝國主義

Imperialismus

Imperialismus

Imperialismus

אימפריאליזם

Imperialismus

帝国主義

Im|pe|ri|a|lịs|mus

m <->, no plimperialism
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007