garstig

gạrs·tig

Adj. gạrs·tig
garstig
1. veralt. ungezogen, unfreundlich Zu wem gehört dieses garstige Kind?
2. hässlich und böse In dem Märchen kommt eine garstige Hexe vor.
3. unangenehm, abscheulich Was für ein garstiges Wetter!
Garstigkeit
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

gạrs•tig

Adj
1. hässlich und böse <eine Hexe, ein Tier, ein Ungeheuer, ein Zwerg>
2. veraltend; sehr unangenehm ≈ abscheulich, ekelhaft <ein Gefühl, ein Geruch, (das) Wetter>
3. veraltend ≈ ungezogen <ein Kind; sich garstig benehmen>
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

garstig

(ˈgarstiç)
adjektiv altmodisch
1. Hexe, Ungeheuer böse und hässlich eine garstige Eiterwunde haben
2. Verhalten ungezogen oder gemein Benimm dich nicht so garstig!
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

garstig

nasty, foul

garstig

méchant

garstig

csúnya

gạrs|tig

adj (dated)nasty, horrible
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007