Einband

(weiter geleitet durch Einbande)
Verwandte Suchanfragen zu Einbande: Buchumschlag

Ein·band

 <Einbands (Einbandes), Einbände> der Einband SUBST das feste Material, das um die Seiten eines Buches herum ist und sie schützt Das kostbare Buch besitzt einen ledernen Einband.
Schutz-
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ein•band

der; -(e)s, Ein•bän•de
1. der feste Teil eines Buches, der aus den beiden Deckeln und dem Rücken (5) besteht und der die Seiten zusammenhält und schützt < meist ein lederner, kartonierter Einband>
2. eine Art Hülle meist aus Plastik, in die besonders ein Heft od. Buch (zum Schutz) gesteckt wird
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Einband

(ˈainbant)
substantiv männlich
Einband(e)s , Einbände (-bɛndə)
schützende Deckel und Rücken von Büchern, Schulheften ein Buch mit Ledereinband Für die Mathehefte sollen wir blaue Einbände nehmen.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Einband

band, boekband

Einband

cilt

Einband

binding

Einband

rilegatura

Ein|band

m pl <-bände> → book cover, case (spec)
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
mit blauem Einbandblue-backed
flexibler Einbandsoft cover
fester Einbandhard cover