Blässe

(weiter geleitet durch blasse)

Blạ̈s·se

 die Blässe SUBST kein Plur.
1. sehr helle Gesichtsfarbe Sein Gesicht war von auffallender Blässe., In früheren Zeiten galt Blässe als vornehm.
2. übertr. Langweiligkeit, Farblosigkeit Die Blässe seines Vortragsstils ermüdete alle.

blạss

, blasser/blässer, blassest-/blässest-; Adj
1. fast ohne die natürliche Farbe, fast weiß ≈ bleich <ein Gesicht, ein Teint; blass aussehen, werden; blass vor Schreck>
|| NB: um blass zu verstärken, verwendet man in der gesprochenen Sprache leichenblass
2. nur wenig leuchtend ≈ schwach <Licht, ein Schein>
3. ohne kräftigen Farbton ↔ kräftig: ein blasses Grün
|| K-: blassblau, blassgrün
4. nur schwach od. vage vorhanden <eine Ahnung, eine Erinnerung, eine Hoffnung>
|| NB: Dunst, Schimmer
|| zu
1. Blạ̈s•se die; nur Sg

Blässe

(ˈblɛsə)
substantiv weiblich nur Singular
Blässe
Der schwarze Mantel betonte noch ihre Blässe.
Thesaurus

Blässe:

fahle FarbeFahlheit, Farblosigkeit,
Übersetzungen

Blässe

solukluk

Blässe

palidez

Blässe

pallore

Blạ̈s|se

f <-, -n> → paleness; (von Haut, Gesicht etc)pallor; (von Licht)paleness, wanness; (fig: von Ausdruck, Schilderung etc) → colourlessness (Brit), → colorlessness (US)