bestäuben

(weiter geleitet durch bestäub)

be·stäu·ben

 <bestäubst, bestäubte, hat bestäubt> bestäuben VERB (mit OBJ) jmd./etwas bestäubt etwas (mit etwas Dat.)
1. mit etwas Pulvrigem bestreuen oder überziehen den Kuchen mit Puderzucker bestäuben
2biol.: durch Übertragung von Blütenstaub befruchten Die Bienen bestäuben die Apfelblüten.
Bestäubung
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

be•stäu•ben

; bestäubte, hat bestäubt; [Vt]
1. etwas bestäuben Bot; Blütenstaub auf die weibliche Blüte übertragen
2. etwas (mit etwas) bestäuben Pulver od. Puder auf etwas streuen: den Kuchen mit Puderzucker bestäuben
|| zu
1. Be•stäu•bung die
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

bestäuben

(bəˈʃtɔybən)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
1. Botanik Blütenstaub auf andere Blüten übertragen und dadurch Pflanzen befruchten Die Blüten werden von Bienen / vom Wind bestäubt.
2. mit Pulver oder Staub bestreuen die Torte mit Kakao bestäuben
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

bestäuben

pollinate

be|stäu|ben

ptp <bestäubt>
vtto dust (auch Cook), → to sprinkle; (Bot) → to pollinate; (Agr) → to dust, to spray
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007