bescheißen

be·schei·ßen

 <bescheißt, beschiss, hat beschissen> bescheißen VERB (mit OBJ) jmd. bescheißt jmdn. (um etwas Akk.) umg. jmdn. betrügen Die haben uns glatt um fünf Euro beschissen!
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

be•schei•ßen

; beschiss, hat beschissen; vulg; [Vt]
1. jemanden (um etwas) bescheißen ≈ jemanden (um etwas) betrügen; [Vt/i]
2. (jemanden) bescheißen ≈ betrügen
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

bescheißen

(bəˈʃaisən)
verb transitiv untrennbar, unreg., kein -ge- derb
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Thesaurus
Übersetzungen

bescheißen

aldatmak, kandırmak

bescheißen

enculer

be|schei|ßen

ptp <beschịssen> irreg (inf)
vt jdnto swindle, to cheat, to do (um out of) ? auch beschissen
vito cheat
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
jdn. bescheißen [vulg.]to screw sb. over [Am.] [sl.]
jdn. bescheißen [vulg.]to rip sb. off [coll.]
jdn. bescheißen [vulg.]to do a number on sb.