bemächtigen

be·mạ̈ch·ti·gen

 <bemächtigst, bemächtigte, hat bemächtigt> bemächtigen VERB (mit SICH)
1. jmd. bemächtigt sich etwas Gen. sich aneignen, an sich nehmen jmd. bringt etwas in seine Gewalt oder seinen Besitz Er hat sich des fremden Eigentums bemächtigt.
2. geh. etwas bemächtigt sich einer Person etwas überkommt, ergreift jmdn. Angst bemächtigte sich seiner.
Bemächtigung
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

be•mạ̈ch•ti•gen

, sich; bemächtigte sich, hat sich bemächtigt; [Vr] sich jemandes/etwas bemächtigen geschr; jemanden/etwas mit Gewalt nehmen: Durch einen Putsch bemächtigte sich das Militär der Staatsgewalt
|| hierzu Be•mạ̈ch•ti•gung die; nur Sg
|| ► Macht (1,2)
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Thesaurus

(sich) bemächtigen:

(sich) etwas aneignen
Übersetzungen

bemächtigen

ele geçirmek, zaptetmek

be|mạ̈ch|ti|gen

ptp <bemạ̈chtigt>
vr (geh)
(= in seine Gewalt bringen) sich eines Menschen/einer Sache bemächtigento take or seize hold of sb/sth; sich des Thrones bemächtigento seize or take the throne; (durch Intrige) → to usurp the throne
(Gefühl, Gedanke) sich jds bemächtigento come over sb
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
sich bemächtigento take possession of
sich einer Sache bemächtigento seize sth.
sich bemächtigento seize