beleidigt

(weiter geleitet durch beleidigtem)

be•lei•digt

1. Partizip Perfekt; beleidigen
2. Adj; in seinen Gefühlen od. in seiner Ehre verletzt <tief, zutiefst, tödlich beleidigt>: Sie ist wegen jeder Kleinigkeit beleidigt
3. nur attr oder adv; <ein Gesicht, eine Reaktion> so, dass sie zeigen, dass jemand beleidigt (2) ist
|| ID Leberwurst
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

beleidigt

(bəˈlaidɪçt)
adjektiv
Er warf ihr einen beleidigten Blick zu. Sie drehte ihm beleidigt den Rücken zu.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

beleidigt

beledigd

beleidigt

обиден

beleidigt

fornærmet

beleidigt

förolämpade

be|lei|digt

adjinsulted; (= gekränkt)offended; Gesicht, Mienehurt; er fühlt sich in seiner Ehre beleidigthe feels his honour (Brit) → or honor (US) → has been insulted; die beleidigte Leberwurst spielen (inf)to be in a huff (inf); bist du jetzt beleidigt?have I offended you?; jetzt ist er beleidigtnow he’s in a huff (inf)
advin a huff (inf), → offended; beleidigt weggehento go off in a huff (inf)
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
beleidigt abziehen [ugs.]to go off / leave in a huff [coll.]
Das beleidigt mein Auge.It offends my eye.