Bekannte

Be·kạnn·te

 <Bekannten, Bekannten> der/die Bekannte SUBST jmd., mit dem man nicht unbedingt befreundet ist, den man aber gut kennt und öfters trifft viele Bekannte, aber nur wenige Freunde haben
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Be•kạnn•te

der/die; -n, -n
1. jemand, den man (oft durch seinen Beruf) kennt und gelegentlich trifft, mit dem man jedoch nicht unbedingt ein freundschaftliches Verhältnis hat ↔ Fremde(r): im Biergarten zufällig zwei alte Bekannte treffen
2. ein guter Bekannter/eine gute Bekannte eine Person, die man zwar gut kennt und öfter trifft, die aber (noch) kein richtiger Freund/keine richtige Freundin ist
3. euph ≈ Geliebter, Geliebte: Er fuhr mit seiner Bekannten in Urlaub
|| NB: ein Bekannter; der Bekannte; den, dem, des Bekannten
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Bekannte

(bəˈkantə)
substantiv männlich/weiblich
Bekannten , Bekannten
„Seid ihr befreundet?‟ – „Nein, sie ist nur eine flüchtige Bekannte.‟
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Thesaurus
Übersetzungen

bekannte

知り合い, 知人

bekannte

kennis

bekannte

conoscente

bekannte

conocido

bekannte

connu

bekannte

conhecido

bekannte

معروف

bekannte

Znane

bekannte

ידוע

bekannte

알려진

bekannte

Kända

Be|kạnn|te(r)

mf decl as adjfriend; (= entfernter Bekannter)acquaintance
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
eine weniger bekannte Tatsachea lesser-known fact
eine kaum bekannte Tatsachea little-known fact
weniger bekannte Persönlichkeitenlesser celebrities