beiseite-

Verwandte Suchanfragen zu beiseite-: beiseite legen

bei•sei•te-

im Verb, betont und trennbar, begrenzt produktiv; Die Verben mit beiseite- werden nach folgendem Muster gebildet: beiseiteschieben - schob beiseite - beiseitegeschoben
1. beiseite- drückt eine Bewegung zur Seite aus, oft sodass der Weg frei wird;
jemanden beiseitenehmen: Sie nahm ihn beiseite, um mit ihm über den Vorfall zu sprechen ≈ Sie zog ihn zur Seite, um mit ihm allein über den Vorfall zu sprechen
ebenso: jemanden beiseitedrängen, <Hindernisse> beiseiteräumen/beiseiteschaffen, jemanden/etwas beiseiteschieben, beiseitetreten
2. beiseite- drückt aus, dass man sich mit etwas nicht (mehr) beschäftigt, es nicht beachtet oder benutzt;
etwas beiseitelassen: Lassen wir dieses Thema erst einmal beiseite ≈ Wir wollen uns mit diesem Thema jetzt noch nicht beschäftigen
ebenso: etwas beiseitelegen, <Einwände, Bedenken> beiseiteschieben/beiseitewischen

beiseite-

(baiˈzaitə)
präfix + Verb; trennbar, betont
figurativ bezeichnet eine Bewegung zur Seite hin, z. B. aus dem Weg Sie legte das Buch, in dem sie gelesen hatte, beiseite, um mit ihm zu sprechen. Geld für später beiseitelegen einen Tisch beiseiteschieben
Übersetzungen

beiseite-

:
bei|sei|te+brin|gen $$
vt sep irreg = beiseiteschaffen
bei|sei|te+drän|gen $$
vt seppush aside
bei|sei|te+ge|hen $$
vi sep irreg aux sein = beiseitetreten
bei|sei|te+las|sen $$
vt sep irregto leave aside or on one side; (= nicht beachten)to ignore, to disregard
bei|sei|te+le|gen $$
vt septo put aside or on one side; (= weglegen)to put away; Geldto put or set aside
bei|sei|te+neh|men $$
vt sep irregto take aside
bei|sei|te+schaf|fen $$
vt sep etw beiseite-to hide sth away; jdn beiseite-to get rid of sb

beiseite-

:
bei|sei|te+schie|ben $$
vt sep irreg Bedenken beiseite-to push doubts aside
bei|sei|te+ste|hen $$
vi sep irreg (S Ger, Aus, Sw: aux sein)to stand aside or to one side
bei|sei|te+tre|ten $$
vi sep irreg aux seinto step aside or to one side